Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Notlandung in Singapur

Ein A380 der australischen Fluggesellschaft Qantas ist nach einem Triebwerksschaden in Singapur notgelandet. Die Maschine mit 459 Menschen an Bord kam aus urspünglich London und befand sich auf dem Weg von Singapur nach Sidney. Kurz nach dem Start meldete Flug QF 32 ein Problem am Triebwerk. Der A380 kehrte nach Singapur zurück und landete um 11:47 Uhr Ortszeit sicher. Alle Passagiere kamen mit dem Schrecken davon. Den Zwischenfall kann man in die Kategorie „sehr Ernst“ einstufen. Laut Augenzeugen gab es eine Explosion mit anschließender Rauchentwicklung. Auf der indonesischen Insel Batam wurde ein Teil des Triebwerks der Maschine gefunden.


Nach Informationen von BBC hat Qantas alle A380 aus Sicherheitsgründen aus dem Verkehr gezogen.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2019, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN