Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Noch einfacher und schneller zum Lufthansa Ticket.

etix auch mit Bankkarte oder Star-Alliance-Vielfliegerkarte, Zahlung per Bankeinzug

Lufthansa-Kunden, die mit einem elektronischem Ticket – etix – reisen, können sich über eine weitere Nutzungsmöglichkeit freuen. Ab sofort ist auch die Identifikation mittels Bankkarte oder Vielfliegerkarte fast aller Star-Alliance-Partner (Scandinavian Airlines, United Airlines, Austrian Airlines Group, Thai Airways, Singapore Airlines, Air Canada, All Nippon Airways, Air New Zealand) möglich.

Bei der Flugbuchung im Reisebüro oder bei Lufthansa geben die Kunden diejenige Karte an, mit der sie sich beim Check-in identifizieren möchten. Diese Kartennummer wird dann im System vermerkt. Wie bisher können Fluggäste darüber hinaus auch mit allen gängigen Kreditkarten oder ihrer Miles&More-Karte die Vorzüge des elektronischen Tickets nutzen.

Bei Fluggästen, die sich bei der Buchung für etix entscheiden, wird das Ticket elektronisch im Lufthansa-System gespeichert. Damit entfallen Ausdrucken und Zustellen eines Papiertickets beziehungsweise die Hinterlegungsgebühren. Am Flughafen checken die Passagiere an Quick-Check-in Automaten oder am Lufthansa-Schalter mit ihrer Karte ein und geben ihr Gepäck auf. Sie erhalten wie gewohnt ihre Bordkarte sowie den Gepäckabschnitt und können sich sofort auf den Weg zu ihrem Abfluggate begeben.

Auch bei der Ticketbuchung über www.lufthansa.com profitieren Lufthansa-Kunden ab sofort von einer Angebotserweiterung, dem Buchen ohne Registrierung. Bisher war die Voraussetzung für die Buchung eines Online-Tickets das Ausfüllen eines ausführlichen Profils. Ab sofort ist das nicht mehr nötig. Nach Eingabe der gewünschten Flugdaten ermittelt das System automatisch den Flugpreis. Nun müssen nur noch die Passagierdaten Name, Anschrift und Kreditkartennummer eingetragen werden und die Buchung wird mit „Ja, Ticket kaufen“ abgeschlossen.

Kunden, die ein Nutzerprofil auf den Lufthansa Internetseiten anlegen, können ihr elektronisches Ticket ab sofort sogar per Bankeinzug bezahlen. Voraussetzung dafür ist ein Bankkonto bei einer deutschen Bank oder Sparkasse und ein Wohnsitz in Deutschland. Mit der jeweiligen Bankkarte identifizieren sich die Kunden beim Check-in am Schalter oder am Automaten.

(Lufthansa)





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2019, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN