Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

NIKI meldet Insolvenz an

Nach der Entscheidung der Lufthansa, NIKI nicht zu übernehmen, meldet die NIKI Luftfahrt GmbH am 13. Dezember 2017 Insolvenz an. Auf der Seite der Fluggesellschaft steht dazu:
„Der Flugverkehr der NIKI Luftfahrt GmbH unter dem IATA-Airline-Code HG wird ab dem 14. Dezember 2017 eingestellt.

Wir bitten Passagiere, die ihren Flug über einen Reiseveranstalter gebucht haben, sich mit ihrem Reiseveranstalter in Verbindung zu setzen. Der Reiseveranstalter ist für die Beförderung dieser Passagiere zuständig.

Für Passagiere, die ihren Flug direkt bei Niki gebucht haben, organisieren mehrere Fluggesellschaften derzeit eine Rückholaktion auf Standby-Basis gegen ein geringes Entgelt aus dem Ausland nach Deutschland, Österreich und die Schweiz. Tuifly wird sich zu unserem Bedauern nicht an dieser Lösung beteiligen.“
Quelle: NIKI Luftfahrt GmbH





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben