Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Nicht nur Preis und Lage sind entscheidend für eine Hotelbuchung von Geschäftsreisenden

Preis und Lage sind zwar nach wie vor die wichtigsten Kriterien bei der Hotelbuchung von Geschäftsreisenden, aber nicht die einzigen. Dies ergibt eine aktuelle Umfrage von HRS unter Travel Managern. 96% der Studienteilnehmer sagten aus, dass der Preis für die Übernachtung ein „sehr wichtiges“ beziehungsweise „wichtiges“ Buchungskriterium sei.

Insbesondere ist es für Geschäftsreisende darüber hinaus wichtig, schnell vom Hotel zum nächsten Termin zu gelangen. Daher ist die Anbindung an den Nahverkehr und eine gute Erreichbarkeit des Hotels für 92% der Befragten ein weiterer wichtiger Punkt.

Travel Managern liegt neben Preis und Lage aber auch die Zufriedenheit der Reisenden selbst am Herzen. So gab mehr als die Hälfte (57%) der Befragten an, dass Gästebewertungen wichtig seien. 81% der Befragten finden es darüber hinaus „sehr wichtig“ beziehungsweise „wichtig“, bereits positive Erfahrungen mit einem Hotel gemacht zu haben. Firmenkunden sind sehr loyale Kunden und buchen gerne ein Hotel mehrmals, wenn sie damit zufrieden waren. Hotels können zudem mit zusätzlichen Services wie kostenfreiem W-LAN oder Parkplätzen bei Geschäftsreisenden punkten. Für 80% sind zusätzliche Inklusiv-Services ein wichtiges / sehr wichtiges Kriterium. Auch die Buchungsmöglichkeit über Global Distribution Systems (GDS) ist ein ausschlaggebendes Attribut. So gaben 56% der Travel Manager an, dass sie ein Hotel eher buchen, welches über die Systeme der Anbieter wie Sabre, Amadeus oder Travelport gebucht werden kann. HRS hat aus diesem Grund Partnerschaften mit allen wichtigen GDS geschlossen. Dies öffnet Hotelpartnern das Tor zum weltweiten Reisebürovertrieb und macht sie bei den großen Geschäftsreisebüros buchbar.

Andere Kriterien sind für Travel Manager hingegen nicht ganz so wichtig. So legen 43% der Befragten keinen großen Wert auf die Anzahl der Zimmer. Außerdem muss es nicht immer ein Kettenhotel sein. 75% der Travel Manager gaben an, dass die Zugehörigkeit des Hotels zu einer bestimmten Kette kein ausschlaggebendes Buchungskriterium sei. Individualhotels können also bei Unternehmen punkten, wenn sie deren Bedürfnissen nachkommen.

Zur Auswertung: Die HRS GROUP befragte im Rahmen einer globalen Studie zum Thema Sourcing über 100 internationale Unternehmen zu ihren Buchungskriterien. Die befragten Travel Manager konnten die Buchungskriterien über ein 5 Punkte System nach Wichtigkeit bewerten (nicht wichtig bis sehr wichtig) – gemäß ihrer Einschätzung, was für die Bucher aus ihrem Unternehmen relevant ist.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben