Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

New Work Summit im Palatin Kongresshotel in Wiesloch

„New Work“? Was ist das nun wieder? „Neue Arbeit“? Und überhaupt: Was soll an Arbeit neu sein? Die Wirtschaft verändert sich radikal. Software wird wichtiger als Hardware, Kopf schlägt Kapital und Daten werden der neue Produktionsfaktor. Das Management muss sich daher ebenso verändern wie kleine Unternehmen und Selbstständige. Veränderung heißt das Thema der Stunde – schließlich ist der Transformationsprozess noch lange nicht abgeschlossen. Digitalisierung, Automatisierung, der demografische Wandel und eine zunehmende Globalisierung verändern die Art und Weise, wie, wo und was wir arbeiten. Die klassischen Beziehungen zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmer lösen sich auf.

Das Sozialunternehmer*innen-Netzwerk Social Entrepreneurship BW hat deshalb gemeinsam mit dem PHOENIX-Programm der Bundesagentur für Arbeit, der Talentagentur Head Map und dem Nachwuchsspezialisten Hotalents den ‚New Work Summit‘ für die Metropolregion Rhein-Neckar ins Leben gerufen. Mit Input Sessions, Workshops, einer Fishbowl-Diskussion und vielem mehr soll das neue Format ein Forum für die „Ideen der Lebens- und Arbeitswelt von morgen“ sein. Angeboten werden außerdem Seminare, wie „NewWork – flexibel und divers“ von Annika von Redwitz, Chairwomen Global Diversity Forum im Diplomatic Council, einem internationalen ThinkTank mit UN-Beraterstatus, oder „Creative Leaderhip“ von Corinna Pape, CEO der Ettli Kaffee GmbH, und Aurel Hosennen, Country Communication Manager bei IKEA.

In intensiven Workshops zu den Themen Potentialanalyse von Dr. Michael Janson lernen die Teilnehmer eigene und fremde Potentiale besser zu erkennen und nutzen. Profi-Sportclubs nutzen seine Persönlichkeitsprofile bereits beim Sichten von Talenten und Zusammenstellen von erfolgreichen Teams. Michael Kroheck, Eco-Entrepreneur und seit fast 20 Jahren Leiter des PHOENIX-Projektes der Bundesagentur für Arbeit, bietet gemeinsam mit seinem Kollegen Georg Kühling ein Intensivseminar für Fach- und Führungskräfte auf dem Weg in die Selbstständigkeit.

Klaus Michael Schindlmeier, Gründer von „Hotalents“ sowie langjähriger Geschäftsführer des u. a. für seine innovative Mitarbeiterführung preisgekrönten Palatin Kongresshotels, berichtet in „Talente finden & fördern“, wie das Palatin zu einem der besten Arbeitgeber im Mittelstand geworden ist und was andere Unternehmen daraus lernen können.

Marika Bernhard und Manuel Kreitmeir sind selbst Social Entrepreneurs, d. h., sie lösen gesellschaftliche Herausforderungen mit unternehmerischen Methoden. In ihrem Workshop Sinnstiftung in Unternehmen zeigen sie, wie Unternehmertum mit Sinn nicht nur der Welt, sondern auch dem Brand Value hilft und bessere und motiviertere Mitarbeiter*innen anzieht.

Mehr Informationen und Anmeldung unter: www.newworksummit.eu





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2019, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN