Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Neues Zentrum für Eventkultur in Dresden

Dort, wo Stadtbaurat Hans Erlwein vor über hundert Jahren Rinderhalle und Schafstall des
Dresdner Schlachthofs plante, entsteht derzeit der Ostrapark Dresden, ein Zentrum für
Eventkultur. Hier – gegenüber vom Haupteingang der MESSE Dresden – wird in Kürze Theater
gespielt, werden Feste gefeiert und Firmenevents ausgerichtet. Bereits zum Kirchentag
empfängt der Ostrapark als barrierefreies Begegnungszentrum die ersten Gäste.

Der Dresdner Veranstaltungsmanager Mirco Meinel, Geschäftsführer der Agentur First Class
Concept, baut das lange Zeit brachliegende Gelände gemeinsam mit Projektentwickler Florian
Zweig schrittweise aus. Rund fünf Millionen Euro sollen in das Areal mit einer Gesamtfläche von
ca. 22.000 m² investiert werden. Der erste und zweite Bauabschnitt umfassen rund 10.000 m² und
ein Investitionsvolumen von ca. 2,1 Mio. Euro.

Der erste Bauabschnitt

Im ersten Bauabschnitt entsteht ein Restaurant – Theater, ein Seehaus mit Café -Lounge und
ein großer Open-Air-Bereich am Ufer des Messeteichs mit mobiler Seebühne für rund 2000
Besucher. Der Messeteich wird bei vielen Events eine Hauptrolle spielen. Eine Fontäne mit 12
Metern Höhe begrüßt die Gäste schon von weitem, und die schwimmende Bühne mitten im See
erlaubt Open Air Inszenierungen mit viel Flair.

Das Restaurant-Theater in der ehemaligen Rinderhalle kann ab Juni für Veranstaltungen jeder Art
gemietet werden. Es verfügt über ca. 400 Sitzplätze bzw. 1500 Stehplätze und wurde behindertengerecht
ausgebaut. Ein sieben Meter breites Glastor steht bereits optisch für die enge Verbindung
von Innen- und Außenbereich. In der Vorweihnachtszeit hat hier ein neues Dinnerspektakel mit
dem Titel „Mafia Mia“ Premiere.

Das Seehaus mit rund 80 Plätzen und die Open Air-Lounge werden am Pfingstwochenende
zunächst für den Sommerbetrieb eröffnet. Hier sind an den Wochenenden regelmäßig öffentliche
Veranstaltungen geplant. Endgültige Fertigstellung ist im Herbst und Winter geplant.

Die Lage am Wasser verspricht ein fast maritimes Feeling. Nach Absprache mit der MESSE wird
das Seehaus auch während der Veranstaltungen der MESSE geöffnet.

www.ostrapark.de





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben