Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Neues Tool des GeschäftsreiseVerbands listet 18 Kennzahlen

Der Fachausschuss Reisebüro des deutschen GeschäftsreiseVerbands VDR hat eine Kennzahlen-Liste erstellt, die als Standard-Minimum-Reporting von den Geschäftsreisebüros American Express, BCD Travel, CWT, Derpart, FCm Travel Solutions, HRG und Lufthansa City Center anerkannt wird. In Zusammenarbeit mit den Travel Management Companies (TMCs) und dem VDR-Fachausschuss Kennzahlen ist eine Liste mit 18 Reportingzahlen entstanden, die vor allem Geschäftsreiseverantwortlichen aus kleinen und mittelständischen Unternehmen helfen soll, erste Kennzahlen von ihrem Reisebüropartner einzufordern.

„Bei der Auseinandersetzung mit dem Thema Reisebüro-Reporting haben wir festgestellt, dass die angebotenen MIS-Leistungen der TMCs sehr unterschiedlichen Umfang und Inhalt haben“, sagt die Leiterin des Reisebüro-Ausschusses Natascha Schmidt, Travel Managerin beim Bundesverwaltungsamt in Hamm. „Unser Ziel war es daher, ein Minimum-Reporting als Standard für VDR-Corporates zu entwickeln.“ Die Checkliste kann auch als Anlage zu Verträgen mit den TMCs genutzt werden.



Die 18 Kennzahlen sollten mindestens von den Geschäftsreisebüros geliefert werden können – wenn auch teilweise kostenpflichtig. „Kostenpflichtig wird eine Reporting-Leistung dann, wenn der Aufwand größer ist, die Kennzahl zu erheben“, erklärt der stellvertretende Leiter des Fachausschusses Reisebüro, Kai Alexander Schmidt, Geschäftsfeldleiter Travel Management bei der g.e.b.b. Gesellschaft für Entwicklung, Beschaffung und Betrieb mbH. „Der Umfang des individuellen Reportings ist abhängig von der Vereinbarung mit dem Reisebüro. Für individuelle Abfragen, die in ihrer Häufigkeit oder dem Umfang der gewünschten Inhalte über den skizzierten Rahmen des Minimum Reportings hinausgehen, können abhängig von den jeweils vereinbarten Konditionen zusätzliche Kosten entstehen.“

Vor allem die großen Unterschiede in der Terminologie forderten die TMC-Experten heraus. Gemeinsam mit den Reisebüros hat sich der Fachausschuss auf einheitlich definierte Kennzahlen geeinigt, unter anderem Reisekosten gesamt, Umsatz pro Verkehrsträger und Anzahl Reklamationen. Die komplette Liste des Minimum-Reportings steht VDR-Mitgliedern online zur Verfügung auf der VDR-Homepage www.vdr-service.de.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben