Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Neues Tagungshotel zwischen Airport und Münchner City

Am Freitag, 30. April 2010, feierte das siebengeschossige Tagungs- und Kongresshotel Dolce Munich Unterschleissheim seine offizielle Einweihung – nur knapp eineinhalb Jahre nach der Grundsteinlegung auf einem 10.000 Quadratmeter großen Areal.

Für den Festakt und den abendlichen Empfang mit „Tanz in den Mai“ waren Firmengründer Andy Dolce und Steven A. Rudnitsky, President and Chief Executive Officer Dolce Hotels and Resorts, eigens aus Übersee angereist, ebenso die Management-Teams aus USA und Europa. Rudnitsky betonte, diese starke Präsenz sei ein Signal für die große Bedeutung, die das Dolce Munich Unterschleissheim als 26. Destination im Portfolio der Gruppe habe. Schließlich expandiere das Unternehmen – während viele andere Marktteilnehmer aufgrund der wirtschaftlichen Situation doch eher Zurückhaltung übten. Allein in den letzten 18 Monaten sei Dolce um drei neue Standorte gewachsen.

Für das Land Bayern lobte der Regierungspräsident Oberbayerns, Christoph Hillenbrand, die Schaffung von Arbeitsplätzen durch das Projekt. Bauherr und Investor Andreas Striebel war erfreut darüber, dass die Vision eines großen Konferenzzentrums in Unterschleißheim nun Wirklichkeit geworden sei. Die ersten beiden Betriebsmonate seien äußerst vielversprechend verlaufen.

Mit der größten und modernsten Tagungslocation im Münchener Norden will die amerikanische Hotelgruppe neue Maßstäbe im MICE- und Leisure-Markt setzen. Mit dem Konferenzzentrum BallhausForum bietet die Destination auf über 4.700 Quadratmetern insgesamt 23 flexible Meetingräume. Darunter: die private Sky Lounge „Zugspitze“ mit Alpenblick, ein Ballsaal und das großzügige Auditorium (1.342 Quadratmeter) mit Glasdach. E-Coffee-Lounges, Tagungsconcierge, High Speed Internet, Print on demand und Teambuilding-Konzepte sind Standards.

Insgesamt stehen 255 elegante Zimmer und Suiten zur Verfügung. Zur Entspannung dient das Dolce Vital Spa by Cinq Mondes: Wellness-Bereich mit Pool, vier Behandlungsräume und diverse Saunen sowie Produkten der preisgekrönten französischen Spa-Marke. Eine 21-köpfige Crew zeichnet kulinarisch verantwortlich für das Tagungsrestaurant „Viktualien“ (220 Plätze), das à la carte Restaurant „Redox“ (40 Plätze) sowie die Kamin-Bar „Stephan’s“. Kreativ wie die Küche auch die Atmosphäre im Hotel: Das erlesene Interieur kombiniert rurale regionale Elemente mit zeitgemäßem Lifestyle.

www.dolcemunich.com





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben