Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Neues Portal für den Geschäftsreisemarkt

Ein neuees Internet-Portal schickt sich an,den Markt für Geschäftsreisendezu revolutionieren. Das Einzigartige: Als erstes Portal in Europa ist auf travelment.com die Buchung aller Elemente einer Geschäftsreise (wie Flug, Mietwagen, Bahn oder Hotel) über eine Internetseite in einem einzigen Buchungsschritt möglich – ohne aufwendige Recherche und ohne Nutzung vieler einzelner Websites diverser Anbieter. Dabei wird die Geschäftsreise mit Hilfe von Geo-Daten „von Tür zu Tür“ geplant und die jeweils beste Verbindung zur Buchung online dargestellt. Mit diesem Angebot richtet sich travelment speziell an Reisende kleiner und mittelständischer Unternehmen.

„Die Planung von Geschäftsreisen ist bislang sehr zeitraubend, besonders, wenn es darum geht, die optimale Verbindung zu dem bestmöglichen Preis über unterschiedliche Websites zu ermitteln“, weiß Michael Grimme, Mitbegründer und Geschäftsführer von travelment, aus eigener Erfahrung. „Das ist bei uns anders. Über das travelment-Portal werden einzelne, unabhängige Reiseleistungen komplett angezeigt: Die Buchung von Flug, Mietwagen, Bahn und Hotel erfolgt in einem Schritt. Das spart dem Buchenden Zeit und senkt die Reisekosten.“

Die Geschäftsidee hat namhafte Investoren überzeugt. Dazu gehört auch der ehemalige Inhaber von LTU und dba, Hans Rudolf Wöhrl. Der erfahrene Luftfahrt-Unternehmer begleitet travelment nicht nur als Investor, sondern nutzt das Internet-Portal auch selbst aktiv: „Die Höhe der Reisekosten ist für jedes Unternehmen von Bedeutung. travelment vereint Wirtschaftlichkeit und Schnelligkeit schon bei der Planung einer Geschäftsreise. Damit bewirkt das Start-up aus Bayern eine echte Revolution im Geschäftsreisemarkt. Meine Mitarbeiter planen und buchen ihre Geschäftsreisen künftig mit Hilfe von travelment.“



travelment ist neutraler Mittler zwischen dem Reisenden bzw. Buchenden und den verschiedenen Anbietern von Flügen, Hotels, Mietwagen und der Bahn. Innerhalb weniger Sekunden findet travelment so die beste Möglichkeit, komfortabel von A nach B zu kommen. Dazu die Startadresse eingeben, die Zieladresse, das Datum und die gewünschte Ankunftszeit am Zielort – durch diese werden die exakte Start- sowie die Gesamtreisezeit kalkuliert – Entertaste drücken und … fertig!

Nach der Buchung erhält der Kunde alle Bestätigungen und Rechnungen durch die Leistungsträger, ohne sich gesondert darum kümmern zu müssen. Das Serviceentgelt beträgt 15 Euro pro Reise und Person, ganz gleich, aus wie vielen Buchungselementen die Reise besteht. Dazu kommen 19 Prozent Mehrwertsteuer und eine Kreditkartengebühr. Übrigens: Sollte die beste Reisemöglichkeit der eigene PKW sein, so gibt es diese Information natürlich kostenlos.

Firmenspezifische Reiserichtlinien werden berücksichtigt

Ein weiteres Plus für Firmenkunden ist, dass travelment auf Wunsch die Rechnungsdaten per Schnittstelle an die internen Buchhaltungssysteme übergeben kann. Das vereinfacht innerbetriebliche Abläufe und hilft somit, die Reisekosten weiter zu senken. Im erweiterten Funktionsumfang des virtuellen Reisemanagers von travelment gibt es für Unternehmen zusätzlich die Möglichkeit, firmenspezifische Reiserichtlinien für Mitarbeiter individuell zu hinterlegen (z. B. die genehmigte Beförderungsklasse, Airline, Hotelkategorie, Mietwagengruppe etc.). Die Buchungen können dann nur abgeschlossen werden, wenn sie diesen Vorgaben entsprechen.

Für diese travelment-PRO-Funktion wird ein monatliches Entgelt erhoben, das sich nach der Anzahl der im Unternehmen Reisenden richtet. Natürlich können auch Privatreisende den Buchungskomfort des neuen Internet-Portals nutzen, denn travelment steht allen Reisenden zur Verfügung.

Bonusprogramm für alle Reisebucher

Einen besonderen Bonus hält travelment für alle bereit, die die Buchungen tätigen, egal ob für die eigene Reise oder für die Kollegen. Für jede über travelment getätigte Buchung und empfohlene Neuanmeldung erhält der Buchende Punkte, die gegen Prämien getauscht werden können. Der Punktestand und die dafür erhältlichen Punkte werden jederzeit angezeigt. „Unsere Prämien sind ohne jahrelanges Punktesammeln erreichbar und attraktiv“, ist Kirsten Silvia Eckardt wichtig. Als Leiterin Operations für das Tagesgeschäft, Abläufe und Koordination verantwortlich, entwickelte Kirsten Silvia Eckardt die Geschäftsidee gemeinsam mit Geschäftsführer Michael Grimme. Einen Expertentipp hält die erfahrene Reisemanagerin für alle Auslandsreisenden parat: Bei travelment sind auch Reise- und Länderbestimmungen abrufbar, was sich für Fernreisen als äußert nützlich erweist.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben