Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Neues Linienziel ab Flughafen Karlsruhe / Baden-Baden (FKB)

Mit Polet Airlines ab dem 21. Juli jeden Samstag nonstop nach Moskau-Domodedovo (DME)

Der Flughafen Karlsruhe / Baden-Baden (FKB) meldet ein neues Linienziel: Ab dem 21. Juli 2007 verbindet die Fluggesellschaft Polet Airlines jeden Samstag die Region nonstop mit der russischen Hauptstadt Moskau. Flug YQ 759 verlässt Moskau um 09:05 Uhr und landet in Karlsruhe / Baden-Baden um 11:25 Uhr. Der Rückflug mit der Flugnummer YQ 760 erfolgt um 12:25 Uhr, so dass die 50-sitzige Saab 2000 um 18:35 wieder auf dem Flughafen Moskau-Domodedovo eintrifft.

Baden-Airpark Geschäftsführer Manfred Jung zeigt sich über die neue Nonstop-Anbindung sehr erfreut: „Rechtzeitig zum Besuch des Moskauer Oberbürgermeisters Luzhkov in Baden-Baden, können wir die lange erwartete und von vielen geforderte, neue Nonstop-Verbindung zwischen Karlsruhe / Baden-Baden und Moskau bekannt geben. Ich bin sicher, dass diese Verbindung maßgeblich zu einem verstärkten wirtschaftlichen, kulturellen und touristischen Austausch beitragen wird.“ Peter J. George, Repräsentant der Polet Airlines in Deutschland ergänzt: „Polet Airlines ist sehr zufrieden, nach den langwierigen Genehmigungsprozessen nun endlich Baden-Baden, die Stadt mit einzigartiger russischer Historie, direkt mit Moskau verbinden zu können.


Die neue Verbindung nach Moskau ist in allen Reisebüros, unter der Telefonnummer 0 65 43 / 50 77 20 sowie online über www.polet.ru





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben