Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Neues Design für die Flotte von United Airlines

Noch in diesem Jahr erhalten die ersten 72 von über 500 Flugzeugen die neue Bemalung – Präsentation in San Francisco

Mit Beifall reagierten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von United Airlines, die während eines Meetings in San Francisco erstmals einige United-Flugzeuge im neuen United-Außendesign sahen. Vorgeführt wurden eine United-Boeing 777, ein United Express Regionaljet, ein Airbus A320 der Tochter Ted und eine Boeing 767 im neuen Star Alliance Design.

Das bisherige Grau des oberen Rumpfteils weicht der Farbe Weiß, die sich in drei dünnen Längsstreifen stufenweise in ein leuchtendes Dunkelblau auf dem unteren Rumpfteil und den Triebwerken verwandelt. Statt „United Airlines“ ist nur noch der Schriftzug „UNITED“ mit dem rot-blauen „U“ davor als Markenzeichen auf dem vorderen Rumpf platziert, das Heck wird formatfüllend von einem stilisierten, hellen „U“ geziert, wie es markenübergreifend auch bei „United Easy Check-in“, auf der Homepage www.united.com und anderen United-Produkten zu sehen ist. Bis Ende 2004 werden voraussichtlich 72 Flugzeuge das neue Design erhalten. In angepasster Form erhält auch die Flotte der Low-Fare-Tochter Ted die neue Bemalung.

„Es gibt buchstäblich kein besseres Symbol für unser Unternehmen als unsere Flugzeuge,“ sagte John Tague, Executive Vice President – Customer, zu der Präsentation. „Der neue optische Auftritt unserer Flotte signalisiert unseren Kunden weltweit, dass wir uns vom Grau der letzten Jahre gelöst haben.“

Das neue Design zeigt auch die Bereitschaft von United Airlines, in das Produkt United Mainline zu investieren, das sich vorwiegend an Geschäftsreisende richtet. Mit United Mainline, United Express, der jungen Tochter Ted und der Star Alliance kann United jetzt ein starkes Produkt-Portfolio unter dem Markenzeichen United vorweisen, das mit großer Flexibilität alle Mobilitätswünsche der Fluggäste erfüllen kann.

(www.united.com)





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben