Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Neuerung für Flüge innerhalb der USA:

US-Fluggesellschaft Delta Air Lines führt das „Zone Boarding“ ein – Vereinfachtes Boarden für die Passagiere
Neuer Service für Delta-Passagiere innerhalb der Vereinigten Staaten: Die US-Fluggesellschaft Delta Air Lines führt am 21. Januar 2004 auf ihren Flügen innerhalb der USA das ”Zone Boarding” ein, mit dem ihre Fluggäste schneller und einfacher an Bord der Flugzeuge gelangen. Das neue Boarding-System ersetzt die bisherige Vorgehensweise, bei der die Fluggäste ihren Sitzreihen entsprechend an Bord gingen. Das ”Zone Boarding” gilt auch für Flüge nach San Juan, Puerto Rico und St. Thomas, jedoch nicht für Delta Connection und Delta Shuttle.

Zukünftig erhalten alle Fluggäste, darunter auch Passagiere, die von den USA zu internationalen Destinationen reisen, beim Check-in eine ”Zonen-Nummer”, die mit ihrem zugeordneten Sitz übereinstimmt. Die Nummer befindet sich auf der Bordkarte, die am Flughafen, an einem der Selbstbedienungs-Kiosks, von zuhause aus oder im Internet über den Online Check-in delta.com ausgedruckt werden kann. Über Ankündigungen im Abflugbereich erfahren die Fluggäste, wann ihre Zone zum Boarden bereit ist. Passagiere der First Class sowie Fluggäste mit Medallion Status genießen weiterhin Priorität beim Boarden.

”Es ist unser Ziel, unseren Passagieren auf ihren Reisen einen möglichst schnellen und komfortablen Service zu bieten”, betont Rich Cordell, Senior Vice President – Airport Customer Service von Delta. Das ”Zone Boarding” ist Teil der kürzlich angekündigten Service-Initiative von Delta, mit der die Vorbereitungszeit eines Flugzeuges für den Abflug verkürzt werden soll. Das neue System hat sich bei Tests in mehreren Städten bewährt, darunter in Raleigh-Durham (North Carolina), Norfolk (Virginia) sowie in Pittsburgh und Miami. Song hat das ”Zone Boarding” bereits während ihrer Startphase im April 2003 eingeführt.

Delta ist die Airline mit dem weltweit zweitgrößten Passagieraufkommen und führend bei Flügen über den Atlantik sowie Gründungsmitglied der globalen Luftfahrt-Allianz SkyTeam. Delta Air Lines, Song, Delta Express, Delta Shuttle, Delta Connection Carriers und Deltas Worldwide Partners bedienen mit ihren täglich 7.318 Flügen 487 Destinationen in insgesamt 82 Ländern.

Von Deutschland fliegt Delta täglich nonstop von Frankfurt, München und Stuttgart in die USA, darunter täglich von Frankfurt, München und Stuttgart nach Atlanta.

Nähere Informationen sind unter (www.delta.com )delta.com erhältlich.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2019, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN