Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Neuer Verbindungsgang zwischen Flugsteigen bietet mehr Komfort für umsteigende Passagiere

Düsseldorf International hat heute einen neu gebauten Verbindungsgang zwischen den Flugsteigen B und C in Betrieb genommen. Er erlaubt Umsteigepassagieren den Wechsel des Flugsteigs innerhalb des Sicherheitsbereichs und stellt für sie somit eine deutliche Zeitersparnis und mehr Komfort dar. Die Baumaßnahme ist Teil des neuen Terminalkonzeptes, das der Flughafen mit Blick auf den zunehmenden Umsteigeverkehr und garantierte schnelle Umsteigezeiten umgesetzt hat. Danach wird der Flugsteig C ausschließlich für den Non-EU-Verkehr genutzt, der Flugsteig B vorwiegend für die Schengen-Abfertigung.

Von dem neuen Verbindungsgang profitieren insbesondere Passagiere der Air Berlin-Gruppe. Die größte Airline in Düsseldorf bietet während des Winterflugplans rund 50 Nonstop-Ziele ab hier an. Dabei nutzt sie den Airport zunehmend für Drehkreuzfunktionen und stimmt Flüge so aufeinander ab, dass Passagiere bequem und ohne großen Zeitverlust zwischen verschiedenen Kurz-, Mittel- und Langstreckenflügen umsteigen können. Dafür ist wegen der unterschiedlichen Abfertigungen für Flüge aus den Schengen-Mitgliedsstaaten und aus Drittstaaten häufig der Wechsel von einem Flugsteig in den anderen erforderlich. Wer beispielsweise mit Air Berlin aus Hamburg anreist und nach Fort Myers in den USA weiterfliegen möchte, muss von Flugsteig B nach C. Der neue Transfergang erspart dem Passagier das Verlassen des Sicherheitsbereichs und eine neuerliche Sicherheitskontrolle.



„Mit der Fertigstellung des Verbindungsganges zwischen den Flugsteigen haben wir ein wichtiges Teilprojekt zum weiteren Ausbau des Air Berlin-Drehkreuzes in Düsseldorf umgesetzt“, so Christoph Blume, Sprecher der Geschäftsführung des Flughafens. „Für uns ist es entscheidend, unseren Kunden schnelle und bequeme Umsteigemöglichkeiten anzubieten. Wir ergänzen den Flughafen daher so, dass die Drehkreuz-Funktionen gemeinsam mit den Airlines optimal umgesetzt werden.” So garantiert der „Flughafen der kurzen Wege“ seinen Passagieren kürzeste Umsteigezeiten von 35 Minuten.

www.dus-int.de





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben






  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2018, Alle Rechte vorbehalten!

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN