Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Neuer Shop im Flugsteig A bietet hochwertige Mode

Hugo Boss, Lacoste, Tommy Hilfiger und Ermenegildo Zegna: Diese und weitere international bekannte Marken bietet das Unternehmen Gebr. Heinemann in seinem neuen Shop im Flugsteig A an. Direkt hinter der Bordkartenkontrolle können die Fluggäste im „catwalk“ auf rund 150 Quadratmetern aus einem breiten Sortiment an Designer-Textilien und Sportswear wählen.

Mit der Eröffnung des „catwalk“-Shops schreitet der Umbau im Flugsteig A weiter voran, durch den das Angebot mit den Schwerpunkten Mode und Accessoires für Geschäftsreisende deutlich vergrößert wurde. Zudem hat der Airport im Zuge des Umbaus die Zahl der Passagier-Kontrollstellen von acht auf elf erweitert. „Das Angebot im Flugsteig A ist auf die besonderen Bedürfnisse der Geschäftsreisenden zugeschnitten“, sagt Ilse Ruffer, Leiterin Retail Activities am Düsseldorfer Flughafen. „Die Shops liegen direkt auf dem Weg der Fluggäste und in unmittelbarer Nähe zu den Gates, was ihrem zumeist knappen Zeitbudget entgegenkommt. Die Geschäfte bieten hochwertige Marken mit maßgeschneiderten Sortimenten in einem exklusiven Ambiente.“

In den kommenden Monaten werden im Flugsteig A weitere Geschäfte und eine Bar hinzukommen. Ende Oktober wird ein Pashmina-Shop eröffnet, der hochwertige Schals anbietet. Mitte November zieht Hollmann Buch & Presse auf die gegenüberliegende Seite des Flugsteigs um. Auf der freien Fläche wird Amoriba, ein hochwertiges Bar-Konzept, entstehen. Feine Schokolade und edle Pralinen wird Godiva ab Ende November auf rund 35 Quadratmetern am Zugang zum Flugsteig anbieten. Anfang des kommenden Jahres wird im Flugsteig A ein kleiner Multitronic-Shop mit technischen Produkten eröffnen. Im Flugsteig A kann der Passagier nach dem Umbau in sieben Shops auf rund 500 Quadratmetern schauen, einkaufen und aus drei Gastronomieangeboten wählen.

Der neue Shop „catwalk“ gehört zu den Travel Value Shops, die Nachfolger der Duty Free Shops sind. Sie bieten den Kunden preisgünstige Artikel auf dem Niveau steuerfreier Produkte – in diesem Fall rund 15 Prozent günstiger als anderswo. Das Unternehmen Gebr. Heinemann wurde 2003 vom Düsseldorfer Flughafen als „Konzessionär des Jahres“ ausgezeichnet und betreibt als Einzelhändler nicht nur verschiedene Fachgeschäfte an zahlreichen internationalen Flughäfen, sondern ist dort auch mit Travel Value- und Duty Free-Shops vertreten. Gebr. Heinemann ist mit rund 4000 Quadratmetern der größte Einzelhändler am Düsseldorfer Flughafen.

Neben dem „catwalk“ haben in den vergangenen Monaten drei weitere neue Shops im Flugsteig A eröffnet. Das amerikanische Unternehmen Gant bietet jetzt auf 100 Quadratmetern hochwertige sportliche und bequeme Damen- und Herrenmode sowie Accessoires an. Ferner präsentiert der neue Shop „P’NA Ties & More“ Krawatten, Hemden und ausgewählte Accessoires wie Schals oder Socken für Herren an. Ebenfalls neu im Flugsteig A ist die Accessoires-Boutique „Travel Value style“, in dem Gebr. Heinemann unter anderem Armbanduhren, Schmuck, Handtaschen, Sonnenbrillen und hochwertige Schreibgeräte anbietet.

www.duesseldorf-international.de





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben