Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Neuer Service zur Erstattung ungenutzter Bahntickets

Kunden von American Express Business Travel profitieren künftig von der automatischen Erstattung ungenutzter Bahnfahrkarten. Möglich macht dies der neue Service „AX Ticket TRAX Rail“. Für Flugtickets bietet American Express Business Travel diesen Service bereits seit einiger Zeit erfolgreich an.

AX Ticket TRAX Rail sucht im jeweiligen System nach nicht genutzten Bahnfahrkarten. Dabei handelt es sich um Tickets, die per Auftragsnummer am Automaten im Bahnhof von den Reisenden selbst ausgedruckt werden. Fahrkarten, die länger als fünf Monate ab dem ersten Geltungstag noch nicht verwendet wurden, können so erstattet werden. Bisher mussten Unternehmen ungenutzte Fahrkarten eigenständig innerhalb von sechs Monaten stornieren oder umbuchen. Ansonsten wurden sie aus den Systemen der Deutschen Bahn gelöscht und konnten dann nicht mehr erstattet werden. So entstanden den Unternehmen unnötige Kosten.



„Die Nachfrage nach Bahnreisen im Geschäftsreisebereich steigt kontinuierlich. AX Ticket TRAX Rail unterstützt Unternehmen beim Umgang mit dem wachsenden Bahnreiseaufkommen und hilft dabei, Kosten einfach und gezielt einzusparen“, sagt Kaveh Atrak, General Manager Central Europe und Nordic Regions bei American Express.

Einen vergleichbaren Service bietet American Express bereits seit einigen Monaten für Flugtickets an: Mit AX Global Ticket TRAX werden automatisch nicht genutzte Flugtickets erfasst und zurückerstattet. Während der Kunde bisher seine ungenutzten Tickets im Reisebüro melden musste oder eine manuelle Recherche notwendig war, bietet AX Global Ticket TRAX einen neuen Prozess, über den alle ungenutzten Tickets voll automatisiert aufgefunden werden. Dabei kann der Geltungstag bis zu zwölf Monate zurückliegen. Von diesem innovativen Service profitieren Unternehmen jeder Größe.


www.americanexpress.de/businesstravel





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben