Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Neuer Raum für Pioniere im Best Western Plus Palatin Kongresshotel

Das Palatin verfügt mit seinen 16 Veranstaltungsräumen nicht nur über einen überdurchschnittlich großen, sondern auch über einen sehr individuellen Tagungsbereich. Neben der Entwicklung und dem Angebot kreativitätsfördernder Seminarräume fühlt sich das Haus auch der Region und ihren Persönlichkeiten verpflichtet:

Pünktlich zum 225. Geburtstag des berühmten Wieslocher Apothekers und Weinbaupioniers Johann Philipp Bronner am 11. Februar wurde ein frisch gestalteter Tagungsraum in Betrieb genommen. Direkt an das Foyer des Kongresszentrums angrenzend, empfängt der neue „Bronner“ ab sofort auf 32 Quadratmetern bis zu 20 Teilnehmer.

Die Innenausstattung ist ganz dem Wein- und Rosenthema, den beiden wichtigsten Experimentierfeldern des Pharmazeuten, gewidmet. Sein Konterfei ziert außerdem die Wände, um einen direkten Bezug zum „Vater“ des neuen Raums herzustellen, von dessen Arbeit wir heute noch alle profitieren dürfen – die Gäste des Palatin ganz unmittelbar beim Besuch des Restaurants bzw. beim Genuss des hauseigenen „Vino Palatino“, einem Spätburgunder Rosé, dessen Herstellung von den Mitarbeitern im eigenen Weinberg ganzjährig betreut wird.
Mehr auf www.palatin.de





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben