Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Neuer exklusiver First Class Bereich für Lufthansa-Premiumkunden

In neuem Glanz erstrahlt ab sofort die erweiterte und modernisierte Lufthansa-Lounge am John F. Kennedy Flughafen in New York. Mit fast 1.500 Quadratmetern auf drei Ebenen bieten die neuen Räumlichkeiten Lufthansa-Premiumkunden doppelt so viel Platz wie vor der Renovierung. Schmuckstück ist der neue First Class Bereich für Mitglieder des HON Circles und Gäste der First Class.

Der neue First Class Bereich befindet sich auf der dritten Ebene und ist der erste seiner Art außerhalb der Lufthansa und SWISS Drehkreuze in Frankfurt, München und Zürich. First Class Reisende und HON Circle Mitglieder finden hier in exklusivem Ambiente alle Möglichkeiten, um sich zu erfrischen, zu entspannen und verwöhnen zu lassen. Der Bereich verfügt über einen eigenen Empfangstisch zur Begrüßung der Gäste und 27 bequeme Sitzplätze. Im separaten Dining Room besteht die Möglichkeit, noch vor dem Abflug zu speisen, um auf den Nachtflügen ungestört schlafen oder entspannen zu können. Großzügig gestaltete Duschräume bieten zudem Gelegenheit, sich vor dem Abflug frisch zu machen.

Die Senator Lounge im zweiten Stock erstrahlt ebenfalls im neuen Loungedesign und verfügt über 124 Sitzplätze. Komfortable Relaxsessel laden dazu ein, zur Ruhe kommen und sich zu erholen. Im Bistrobereich mit Bar werden Snacks, eine erlesene Auswahl deutscher Weine und Biere sowie Spirituosen serviert. Außerdem verfügt die Senator Lounge über komfortable Badezimmer mit Badewanne und Duschen.



Im unteren Geschoss befindet sich die komplett modernisierte, weitläufige Business Lounge mit Platz für bis zu 171 Gäste. Sie verfügt über einen Bistro- und Barbereich mit einer Auswahl an Snacks und Getränken, einen Loungebereich mit gemütlichen Ledersitzgruppen und Fernsehern sowie einen separaten Bereich mit Arbeitsplätzen für die Geschäftsreisenden.



„Die Lounge am John F. Kennedy Flughafen ist unser Aushängeschild auf dem amerikanischen Kontinent und wichtiger Bestandteil des Investmentprogramms in Höhe von rund 150 Millionen Euro in unsere weltweiten Lounges“, so Oliver Wagner, Leiter weltweite Bodenprodukte und -prozesse bei Lufthansa. „Allein in den ersten drei Monaten dieses Jahres, werden wir insgesamt sieben Lounges, u.a. in Mumbai und Paris, eröffnen.“

Der Zugang zur New Yorker Lounge befindet sich direkt hinter der Sicherheitskontrolle im Terminal 1. So haben die Loungegäste kurze Wege zu den Abfluggates und können entspannt ihre Zeit in den neuen luxuriösen Lounges genießen.

Lufthansa





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2018, Alle Rechte vorbehalten!

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN