Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Neue Verbindung mit reduzierter Flugzeit

Qatar Airways nimmt mit Beginn des Winterflugplans am 26. Oktober 2008 einen neuen täglichen Nonstop-Flug von Doha nach New York (JFK) auf. Er wird die bestehende Verbindung über Genf nach New York (Newark) ersetzen und die bisherige Flugzeit von 17 Stunden um rund drei Stunden verkürzen.
Zum Einsatz kommt ein neu ausgelieferter Jet vom Typ Boeing 777-300 Extended Range. Die 42 Sitze umfassende Business Class bietet 198 Zentimeter Sitzabstand und neue Sitze, die sich in ein waagerechtes, flaches Bett verwandeln lassen. Die 293 Plätze in der Economy Class bieten bis zu 86 Zentimeter Sitzabstand. Alle Passagiere können auf das brandneue Unterhaltungssystem Panasonic eX2 mit mehr als 700 Möglichkeiten zugreifen.
Die Flüge zwischen Genf und Newark werden eingestellt, gleichzeitig aber stockt Qatar Airways die Sitzkapazitäten zwischen Doha und Genf spürbar auf. Ein Airbus 330 bedient diese Strecke nonstop viermal in der Woche.

www.qatarairways.com





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben