Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Neue Verbindung Frankfurt – Bordeaux ab Winterflugplan 2007/08

Lufthansa wird das südwestfranzösische Bordeaux dreimal täglich von ihrem größten Drehkreuz Frankfurt anfliegen. Die Nonstop-Flüge der ganzjährigen Verbindung starten am 28. Oktober 2007 mit dem Beginn des kommenden Winterflugplans.

Lufthansa bietet ein umfangreiches Streckennetz nach Frankreich. Bordeaux ist neben Paris, Lyon, Marseille, Mulhouse, Nizza und Toulouse eines von sieben Zielen jenseits des Rheins. Mit wöchentlich 523 Verbindungen zwischen Deutschland und Frankreich bietet Lufthansa mehr Flüge zwischen diesen beiden europäischen Wirtschaftsnationen als jede andere Airline, sagt Thierry Antinori, Bereichsvorstand Marketing & Vertrieb der Lufthansa Passage Airlines.

Fluggäste aus dem Südwesten Frankreichs bekommen über das Drehkreuz Frankfurt optimale Verbindungen zu über 139 Zielen in der ganzen Welt. Die traditionsreiche Handels- und Hafenstadt an der Garonne paart Antike, Mittelalter und Moderne. Die historische Altstadt (le vieux Bordeaux) wurde dieses Jahr von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt. Viele renommierte Weinhandlungen in der Stadt oder die berühmten Chateau-Weingüter im Umland laden zu einer Dégustation ein. Durch den weltweiten Vertrieb der Bordeaux-Weine unterhält die Stadt zahlreiche Handelsbeziehungen und ist damit im Geschäftsreiseverkehr ein wichtiges Ziel.

Unzählige Straßencafés und Restaurants laden auf der Uferpromenade und auf vielen Plätzen im Zentrum aber auch zum Verweilen ein. Bordeaux ist von vielen berühmten Weinanbaugebieten und Regionen wie der Dordogne umgeben, die kulinarisch für viele Feinschmecker ein Begriff ist. Außerdem ist die nahe gelegene Atlantikküste mit ihren langgezogenen Sandstränden von Bordeaux aus schnell zu erreichen. Der Hin- und Rückflug von Frankfurt nach Bordeaux ist ab 99 Euro Endpreis (betterFly) buchbar. Der Preis gilt für Economy Class und beinhaltet alle Steuern, Gebühren und die Lufthansa Ticket Service Charge von zehn Euro bei Buchung unter www.lufthansa.com. Miles & More-Teilnehmer erhalten für diese Flüge Meilen. Informationen und Buchung sind möglich über das Internet, das Lufthansa Call Center unter 0180 LUFTHANSA ( 0180 5 83 84 26 ), die Lufthansa-Reisebüropartner oder die Lufthansa-Verkaufsschalter an den Flughäfen.

www.lufthansa.com





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2019, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN