Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Neue Sitze bei Emirates in der Business-Class

Emirates präsentiert auf der ITB Berlin erstmals der Öffentlichkeit seinen neuen Business-Class-Sitz für Flugzeuge des Typs Boeing 777. Messebesucher können das neue Emirates-Produkt vom 9. bis 13. März 2016 auf der Tourismusmesse in der Hauptstadt am Stand in Halle 22a testen.

Der mit zahlreichen Innovationen ausgestattete Sitz wird an Bord der 170. Boeing 777 von Emirates erstmals im Liniendienst eingesetzt. Die Boeing 777-300ER wird voraussichtlich im November 2016 ausgeliefert. Alle darauffolgend ausgelieferten Emirates Boeing 777-Flugzeuge werden mit den neuen Sitzen ausgestattet sein.

Das Design und die Form der neuen Business-Class-Sitze von Emirates wurden von der Innenausstattung eines modernen Sportautos inspiriert. Der Sitz hat einen hellgrauen Lederbezug mit gesteppten Diamantmuster und verfügt über eine ergonomische Kopfstütze sowie ein schnittiges Design. Der Sitz wurde im Hinblick auf optimalen Komfort für Reisende mit einem Sitzabstand von rund 183 cm (72 Inches) entworfen und lässt sich in einen vollständigen Flachbettsitz verwandeln. Die Umstellung von der Sitz- in die Schlafposition von 180° erfolgt elektronisch per Fernbedienung. Neben einem überarbeiteten Grundriss verfügt der Sitz über Neuerungen wie eine eigene Minibar direkt am Platz, größere persönliche Bildschirme, die mit einer Bilddiagonale von rund 59 cm (23 Inches) zu den größten der Branche zählen sowie die neueste Touchscreen-Fernbedienung für Sitz sowie das vielfach ausgezeichnete Bordunterhaltungsprogramm ice.

Fluggäste können ihre elektronischen Geräte über einen USB-Anschluss aufladen und via HDMI-Anschluss den Content auf ihren persönlichen Endgeräten auch auf dem im Sitz integrierten Bildschirm anschauen und anhören. Die neuen Sitze verfügen über optimierte Beleuchtungsoptionen zum Lesen und Entspannen. Außerdem hat Emirates die Trennwand für Privatsphäre, die Zeitschriftentasche, die Fußstütze sowie die Schuhablage neu designt und die persönliche Tischfläche vergrößert.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben