Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Neue Oneway-Tarife auf innerdeutschen Direktflügen von und nach Berlin

Viele Wege führen nach Berlin – und das mit Lufthansa künftig nicht nur besonders günstig, sondern auch besonders einfach: Die Fluggesellschaft bietet vom 5. Dezember 2005 bis zum 30. April 2006 Oneway-Tickets auf allen innerdeutschen Direktflügen von und nach Berlin an. Inklusive Steuern und Gebühren kostet der einfache Flug ab 59 Euro.

Die Passagiere können mit dem neuen Tarif von Düsseldorf, Frankfurt, Köln/Bonn, Nürnberg, München und Stuttgart nach Berlin und umgekehrt abheben. Der Oneway-Tarif bietet den Reisenden große Flexibilität, denn er gilt auf allen Direktflügen in und aus der Hauptstadt und ist an keine Vorausbuchungsfristen gebunden. Gegen eine Gebühr von 25 Euro können die Tickets sogar umgebucht werden. Mitglieder des Vielfliegerprogramms Miles & More bekommen für die Flüge außerdem wertvolle Prämienmeilen auf ihrem Konto gutgeschrieben.

Bereits seit April 2005 können Lufthansa Passagiere Oneway-Tickets in der Economy Class für alle innerdeutschen Direktflüge buchen. Inklusive Steuern und Gebühren kosten diese Tickets ebenfalls 59 Euro und gelten für Flüge im Zeitraum von freitags, 20 Uhr, bis sonntags, 23.59 Uhr. Die neuen Oneway-Tarife nach Berlin sind dagegen an kein Zeitfenster gebunden.

Der Preis gilt bei Buchung eines elektronischen Tickets über www.lufthansa.com. Hinzu kommt die Lufthansa Ticket Service Charge von zehn Euro – bei Buchung über andere Vertriebswege variiert die Ticket Service Charge. Informationen zu und Buchungen von Lufthansa-Flügen sind möglich über die Lufthansa-Call-Center unter der Telefonnummer „0180 – LUFTHANSA“ (0180 5838426), die Lufthansa-Reisebüropartner oder die Lufthansa-Verkaufsschalter an den Flughäfen.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben