Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Neue Lounge am Flughafen von Santiago de Chile

LAN und TAM Airlines eröffnen die größte VIP Lounge in Südamerika am Flughafen von Santiago de Chile. Es handelt sich dabei um die bereits vierte Lounge in Südamerika, die in den letzten zwei Jahren für Passagiere errichtet wurde. Die Lounge befindet sich in der vierten und fünften Etage im westlichen Teil des Flughafens mit direktem Business-Zugang zu den LAN und TAM Check-In Schaltern.

Die neu eröffnete Lounge bietet eine Gesamtfläche von über 2.170 Quadratmetern und Platz für bis zu 460 Gäste. Besondere Räumlichkeiten und Serviceleistungen stehen den Passagieren während ihres Aufenthalts zur Verfügung, dazu zählen unter anderem Ruhezonen, Duschen, Wasch- und Schuhputzservices, Schlafräume, Liegen zum Ausruhen und Entspannen, ein Business-Center, Spielekonsolen sowie ein vielfältiges kulinarisches Angebot mit einer exklusiven Auswahl an Spitzenweinen. Die Größe der Küche in der VIP Lounge beträgt rund 143 Quadratmeter. Das Buffet für die Lounge-Gäste beinhaltet eine Auswahl an warmen und kalten Speisen und die Bar lädt zu einem Drink ein. Hier können Passagiere aus verschiedenen Weinen der Region sowie dem prämierten Louis Roederer Brut Premier Champagne sowie weiteren alkoholischen und nicht alkoholischen Getränken wählen. Die Lounge ist täglich von 3.00 bis 1.00 Uhr geöffnet.

Die Architektur und das Design der neuen Lounge gehen mit hochwertigen Materialien und modernen Trends einher. Südamerikanische Elemente ergänzen das moderne Ambiente mit einer Vielzahl an kulturellen und charakteristischen Eigenschaften einzelner Regionen Chiles. Bevorzugt wurden natürliche Materialien wie Leder, Marmor und Onyx verwendet. Außerdem bietet die Lounge einen besonderen Blick auf den Flughafen und viel natürliches Licht. Das Design im Inneren der Lounge wurde vom chilenischen Designer Mathias Klotz, zusammen mit dem Architekt Lillian Allen sowie mit der Unterstützung des Studio Putman in Paris – eines der weltbesten Design-Studios – entworfen und konzipiert.

In den letzten zwei Jahren hat die LATAM Airlines Group in São Paulo, Buenos Aires, Bogotá und aktuell in Santiago exklusive VIP Lounges eröffnet, die insgesamt eine Fläche von 6.000 Quadratmetern haben. Mit diesen exklusiven Standorten verstärkt die LATAM Airlines Group ihre Präsenz an den wichtigsten Flughäfen der Region.

Zur neuen VIP Lounge der LATAM Airlines Group in Santiago haben alle Passagiere Zugang, die mit LAN und TAM Airlines oder einer Partnerfluggesellschaft der oneworld Allianz in der Premium Business fliegen sowie Passagiere, die einen Flug in der Premium Economy der LAN Airlines gebucht haben. Ebenfalls zugänglich sind die exklusiven Räumlichkeiten für Mitglieder der Vielfliegerprogramme LANPASS (Black, Comodoro und Premium Silver), TAM Fidelidade (Black, Vermelho Plus und Vermelho) sowie für oneworld Mitglieder mit dem Status Emerald und Saphire. Weiterhin ist der Zugang für World Member der Banco Santander, die mit LAN und TAM Airlines oder einem anderen oneworld Mitglied fliegen, möglich.

Die wichtigsten Informationen zur neuen VIP Lounge der LATAM Airlines Group am Flughafen in Santiago in Kürze:
Gesamtfläche von 2.170 m²
Kapazität für bis zu 460 Personen
Zwei Etagen mit Aufzügen
Täglich 22 Stunden von 3:00 bis 1.00 Uhr geöffnet
Ruhezonen
Unterhaltungsbereich mit Videospielen und Tablets
28 individuelle Sanitärräume
Zehn Duschen
Wasch- und Schuhputzservice
Designermöbel aus dem Studio von Andrée Putman
Tische und Stühle ausgestattet mit Steckdosen und USB-Anschlüssen
Designer-Teppiche
Mehr als 46 Service-Mitarbeiter
Rund 55 Meter Buffetbereich
Rund 143 m² Küchenbereich
Heiße Getränke von Juan Valdez
Häagen-Dasz Eis in verschiedenen Sorten
Louis Roederer Brut Premier Champagne
Große Auswahl an heißen und kalten Getränken
Vielzahl an warmen und kalten Speisen
Bäderausstattung der Linien „Trousseau“ und exklusive Kosmetik- Körperpflegeprodukte





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben