Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Neue Kunden bescheren Zuwächse

Akquise ist genau die richtige Anwort auf die Krise.
Die Hotelbuchungsplattform Corporate Rates Club (CRC)
kann in den Zeiten der allgemeinen Wirtschaftskrise positive Bilanz ziehen:
Trotz immenser Buchungsrückgänge bei den CRC-Kunden aus der Automobil- und
Zuliefererindustrie von
bis zu 50 Prozent konnte der Buchungsumsatz insgesamt im ersten Quartal
2009 im Vorjahresvergleich um 20 Prozent gesteigert werden. Grund für
dieses erfreuliche Ergebnis ist die Gewinnung von neuen Kunden, die im
Corporate Rates Club gerade in
Zeiten des hohen Spardrucks ein großes Potential für die Reduktion von
Geschäftsreisekosten sehen.

Neu im CRC-Kundenportfolio ist die Fujitsu Microelectronics Europe GmbH,
die aufgrund der Einführung der CRC-Hotelbuchungsplattform auf der
diesjährigen Business Travel Show in London mit dem „European Travel Buyer
Award“ ausgezeichnet wurde. Für
zusätzliches Buchungsvolumen sorgen beim CRC neuerdings auch die GDF Suez
Energie Deutschland, die auf Gesundheit und Medizin spezialisierte Damp
Holding, die Hoya Lens Deutschland GmbH als einer der weltweit führenden
Entwickler und Produzenten
optischer Brillengläser sowie der Full-Service-Dienstleister für
E-Commerce-Management D+S Europe AG mit mehr als 6.500 Mitarbeitern. Die
Orchestra Service SE, Dienstleister und Distributor im Bereich
Datensicherung und Archivierung, hat inzwischen
einen anderen Anbieter getestet, ist aber zum CRC zurückgekehrt. Neben den
Einsparungen von bis zu 60 Prozent bei den Hotelkosten und dem komfortablen
Buchungstool waren die Abrechnungsmöglichkeiten der Hotelbuchungen im
Ausland über den CRC in
Kooperation mit Airplus ein wichtiges Entscheidungskriterium für die
erneute Implementierung der Buchungsplattform.



„Viele potenzielle Kunden beschäftigen sich zur Zeit insbesondere mit
Reisekostensenkung und zeigen aus diesem Grund großes Interesse an unserer
kostensparenden Lösung für Hotelbuchungen“, freut sich CRC-Geschäftsführer
Michael Krenz über wachsenden
Umsatz in Krisenzeiten und prognostiziert: „Aufgrund der positiven
Neukundengewinnung gehen wir auch für die nächsten Quartale von
Umsatzsteigerung von über 20 Prozent aus“.

www.corporate-rates-club.de





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben