Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Neue Fluglinie der Cirrus Airlines verbindet beide Städte bis zu dreimal

Ab dieser Woche liegen Dresden und Zürich nur noch 80 Minuten voneinander
entfernt, denn ab heute nimmt Cirrus Airlines den Flugverkehr zwischen
beiden Städten auf. Maschinen vom Typ Dornier 328 mit 31 Sitzplätzen
verbinden dann beide Städte bis zu dreimal täglich in beiden Richtungen.

An allen Werktagen pendeln eine Morgen- sowie eine Abendmaschine zwischen
Dresden und Zürich – montags, donnerstags und freitags fliegt zusätzlich
eine dritte Maschine am Mittag bzw. frühen Nachmittag von der Elbe an den
Limmat und zurück. Die Fluglinie ist damit ideal für Geschäftsleute, die
dank der günstigen Flugzeiten eintägige Geschäftsreisen unternehmen
können. An allen Sonntagen fliegt Cirrus am späten Nachmittag bzw. frühen
Abend von Dresden nach Zürich und zurück. Die Airline kommt damit den
Bedürfnissen von Touristen und Pendlern entgegen, die das Wochenende in
der anderen Stadt verbringen möchten.

Zürich ist die wichtigste Banken- und Wirtschaftsmetropole der Schweiz,
ein wichtiges Drehkreuz im internationalen Luftverkehr – und überdies ein
Touristenmagnet. Die Stadt liegt malerisch am Zürichsee, sie besitzt eine
2000-jährige Altstadt, ein quirliges Nachtleben sowie Hotels in allen
Preislagen.

Tickets für Cirrus-Flüge nach Zürich gibt es in jedem IATA-Reisebüro oder
direkt bei der Fluggesellschaft. Frühbucher zahlen am wenigsten. Sämtliche
Fluggäste profitieren auf dieser Linie außerdem vom Miles & More Programm
der Lufthansa – pro Strecke erhalten sie eine Gutschrift über mindestens
2.000 Meilen in der Business- bzw. über 1.000 Meilen in der Economy-Class.

www.cirrus-world.de

Hotels in Zürich





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2019, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN