Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Neue Flüge nach Kuweit, Katar, Bahrein, Oman und Bangladesh

Jet Airways, die führende indische
Premium-Privatfluggesellschaft, stockt ihr Flugangebot in den arabischen
Raum und in andere asiatische Staaten massiv auf. Insbesondere die
Verbindungen zwischen den Metropolen Indiens und den Boomregionen der
arabischen Halbinsel werden intensiviert. Damit schlägt Jet Airways eine
Brücke zwischen den globalen Geschäftszentren, die von Nordamerika über
Europa bis in nahezu alle Teile Asiens reicht. Ab sofort lassen sich Kuweit,
Bahrein, Katar, Oman aber auch Bangladesh mit dem außergewöhnlichen Komfort
erreichen, den die Airline ihren Gästen bietet – ideal für
Geschäftsreisende, die eine optimale Verbindung zwischen den asiatischen
Business Hot Spots suchen.

Mit neuen täglichen Flügen hat Jet Airways das Königreich Bahrein näher an
die Metropole Mumbai gerückt. Das Emirat Kuweit hingegen wird täglich von
Delhi aus angeflogen. Darüber hinaus steuert Jet Airways beide Länder von
Kochi im Bundesstaat Kerala an.

Ebenfalls von Mumbai wie auch von Kozhikode in Kerala gehen ab sofort
tägliche Flüge nach Doha, der Hauptstadt des Emirats Katar. Auch in die
Hauptstadt des Sultanats Oman, Muscat, bietet Jet Airways zwei neue Flüge
an, die von Kozhikode und Kochi aus starten. Die Aufnahme von Flügen von
Delhi und Mumbai nach Dubai ist in Planung.

Ein weiteres neues Ziel, das von Jet Airways nunmehr vier Mal wöchentlich
von Kolkata aus angeflogen wird, ist Bangladeshs Hauptstadt Dhaka. Nicht
zuletzt verdoppelt die Fluggesellschaft ihre regelmäßigen Flüge in die
nepalesische Hauptstadt Katmandu von zwei auf vier pro Tag.

„Mit den neuen Flügen baut Jet Airways seine Präsenz im indisch-arabischen
Raum entscheidend aus. Unser Ziel ist es, für Geschäftsreisende zur Nummer
eins in der Region zu werden – im Hinblick auf die Verbindungen genauso wie
auf die Standards bei Komfort und Effizienz. Davon profitieren auch Reisende
aus Europa, die die Potenziale der aufstrebenden Wirtschaftsräume Indiens
und Arabiens erschließen wollen. Für sie endet der für Jet Airways
typische Komfort nicht in Delhi oder Mumbai, sondern sichert auch bis an den
persischen Golf und den Himalaya das gewohnt hohe Niveau“, bekräftigt Paul
Scodellaro, Sales Manager Corporate Business Germany bei Jet Airways.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben