Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Neue Charterkette Moskau – Antalya ab 30. Juni 2004

Moskau wird neues Ziel im Flugplan von SunExpress. Nach langwierigen Verhandlungen
um die Streckenrechte legt SunExpress erstmals eine wöchentliche Charterkette zwischen Antalya und der russischen Hauptstadt auf. Partner ist der Reiseveranstalter Spartak Troyka. Erstflug auf der neuen Strecke ist am 30. Juni 2004. Die Flugzeit zwischen dem Moskauer Flughafen Domodedovo und Antalya an der Türkischen Riviera beträgt rund dreieinhalb Stunden. Eingesetzt wird die Boeing 737-800 mit 189 Sitzen.

Auch wenn SunExpress offen ist für neue Märkte, bleibt Deutschland mit einem Passagieranteil von rund 70 Prozent der wichtigste Markt vor Österreich und der Schweiz. Im Sommer 2004 fliegt SunExpress ab 21 deutschen Flughäfen in die Ferienregionen der Türkei, mit mehr als 110 Flügen wöchentlich.

Erst Anfang Juni beförderte SunExpress den zehnmillionsten Passagier seit der Aufnahme des Flugbetriebs im Jahr 1990.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben