Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Neu in New York:

Surfen in der Telefonzelle
Telefonzellen mit Internetzugang ausgestattet
Am 16. November wurden in Manhattan 25 technisch hochmoderne Telefonzellen mit Internetzugang aufgestellt. Die Telefonkabinen wurden von TCC Teleplex entworfen, einer der größten unabhängigen Anbieter von Straßentelefonen in New York. An diesen Telefonen können New York-Besucher kostenlos zur Website des New York Convention & Visitors Bureau gelangen.

NYC & Company President & CEO Cristyne L. Nicholas freut sich über diese Neuerung: „Jedes dieser Telefone ist eine zusätzliche Besucher- und Informationsplattform.“

Die Telefonzellen sind alle mit Tastatur, Bildschirm mit Berührungseingabe und einer Webcam ausgestattet. Natürlich fehlt auch das gute alte Telefon nicht. Der Internetzugang zu touristischen und staatlichen Websites ist kostenlos. Ansonsten bewegen sich die Kosten zwischen 25 Cent pro Minute für Internetzugang und E-Mail Versand und US$ 1 um eine Video E-Mail zu versenden. Bezahlt werden kann mit Münzen oder Kreditkarte. Wenn das Projekt erfolgreich ist, werden künftig mehr solcher Telefonkabinen in New York aufgestellt, sagen Verantwortliche.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben






  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2018, Alle Rechte vorbehalten!

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN