Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Netzwerkstatt „Anders Denken“

Unbefriedigende Tagungen mit einschläfernden Frontalvorträgen und langweiligen Power Point Präsentationen sind out! Daher tüfteln Meister der Branche zusammen mit Veranstaltungsplanerin der Netzwerkstatt an kreativen Ideen und Lösungen für einen perfekten Veranstaltungserfolg. Ganz ohne Bohrer und Hammer, aber dafür regelmäßig in den Regionen Nord, Ost, Süd und West.

Kompakt und effektiv beim Frühstück, Mittagessen oder ganz entspannt nach der Arbeit. Zu spannenden Themen wie z.B. interaktive Veranstaltungsformate, Einsatz von neuen Technologien oder Datenschutz bei Veranstaltungen.

Veranstaltungsteilnehmer zu langeweilen ist eine Sünde. Aber manchmal gehen dem Veranstaltungsplaner im Alltag und Eventstress die Ideen aus, es ist nicht genug Zeit für Kreativtät vorhanden, oder ihn verlässt der Mut Neues auszuprobieren. Es ist aber auch gar nicht so leicht eventverwöhnte, eventmüde oder gar eventverdrossene Teilnehmer und anspruchsvolle Chefs, zufriedenzustellen. Unter Zeit-und Budgetdruck wird viel zu schnell zum Standardrepertoire oder Schubladenkonzepte gegriffen. Das Bewährte ein bisschen perfektioniert. Allerdings beraubt sich der Planer mit diesem Ansatz vieler Möglichkeiten.

Echte Veränderung kommt dann, wenn man tatsächlich neues zum Einsatz bringt.
Anstelle von endlosen, einschläfernden Frontalvorträgen wird daher in der Netzwerkstatt ein experimenteller Spielplatz für Visionen geschaffen, alltägliche Denkmuster werden aufgebrochen, neue Ansätze für eine erfolgreiche Veranstaltungsplanung vermittelt. Kompakt und Praxisnah in Themenbereichen wie z.B. neu interaktive Veranstaltungsformate, Eventechnologien,Eventmarketing, Eventkonzeption, Eventcontrolling und Veranstaltungsrecht.

Die einzelnen Formate (Praxisfrühstück, Denkpause, Feierabendimpuls) zeichnen sich durch unterschiedliche Zeit-und Kreativformate aus, durch die Ideen zum Leben erweckt werden.

Im Praxisfrühstück gibt es, neben dem wachmachenden Kaffee, drei kurze Impulsvorträge die die Eventplaner nicht nur wachrütteln, sondern auch bekräftigen und stärken werden neue Ideen selbst umzusetzen.

Wo kommt man besser ins Schwatzen als beim Essen? In unserer Denkpause am Mittag entstehen rege Diskussion über Mögliches und Unmögliches. Motivationskick inklusive. Beim Feierabendimpuls kommen Strippenzieher und Dienstleister der Branche mit Eventplaner ins Gespräch. Ziel ist es, Bestehendes zu hinterfragen, sich gegenseitig mit Ideen zu inspirieren und zusammen Lösungen zu kreieren. Um so die Zukunft der Veranstaltungsbranche gemeinsam zu gestalten.

Die Netzwerkstatt ist für Planer, Kreative, Um-und Querdenker und alle, die neben dem Job Wissen tanken und mit Kollegen fachsimpeln wollen. Regelmäßig in den Regionen Nord, Ost, Süd und West. Kompakt und effektiv beim Frühstück, Mittagessen oder ganz entspannt nach der Arbeit.

Termine:
25.06. Köln, 26.06. Hamburg, 02.07. Berlin, 24.09. Frankfurt, 25.09. München
Anmeldung und Programm: http://netzwerkstatt.veranstaltungsplaner.de/





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben