Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Netzwerken für Alleinreisende in den Ringhotels leicht gemacht

Die Ringhotels setzen bei ihren 130 Mitgliedshotels auf ein neues Konzept für Alleinreisende. Hierbei wird es den Gästen ermöglicht, untereinander im Rahmen einer Tischrunde ins Gespräch zu kommen.

Die Ringhotels stehen für private und individuell geführte Hotels. Gemäß ihrem Motto „Echt HeimatGenuss erleben“ bietet die Hotelkooperation stets innovative Konzepte für alle Hotelgäste: Um den Genuss und das Gefühl von Heimat weiterhin an seine Gäste heranzutragen, ließ sich das Team der Ringhotels etwas Besonderes einfallen: „Viele unserer Hotelgäste reisen ohne Begleitung. Und wer will schon alleine essen? Das hat uns den Anstoß für die Idee einer Tischrunde gegeben. Ein schönes Abendessen schmeckt vielen alleine nicht so gut“, so Susanne Weiss, Geschäftsführender Vorstand von Ringhotels. Ziel der neuen Initiative ist es, Alleinreisenden Kunden ein Get-together zu ermöglichen. Im Rahmen einer Tischrunde eröffnet sich so die Gelegenheit, unterschiedliche Menschen kennenzulernen. Dadurch können neue Geschäftspartner, Kunden oder einfach nur eine neue Bekanntschaften geschlossen werden. Für Susanne Weiss ist dieses Konzept eine wichtige Botschaft: ,,Unseren allein reisenden Kunden wird durch die Tischrunde die Möglichkeit geboten, zwanglos in den Kontakt zu treten und dabei sogar wertvolle Kontakte zu knüpfen. Diese Initiative wird in Deutschland derzeit nur bei den Ringhotels angeboten und bedient den Wert ‚menschlich’.“
Mehr zu den Ringhotels: 
www.ringhotels.de





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben