Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Nationale Fluggesellschaft der Vereinigten Arabischen Emirate fliegt ab 30. März nach Peking

Ab 30. März 2008 fliegt Etihad Airways über ihr internationales Drehkreuz in Abu Dhabi viermal wöchentlich nach Peking. Die nationale Fluggesellschaft der Vereinigten Arabischen Emirate feiert den Start ihrer Flüge nach Peking mit einem exklusiven Eröffnungsangebot. Mit dem Special fliegen Reisende vom 30. März bis zum 15. Juni 2008 für nur 390 Euro ab Frankfurt am Main und München in die chinesische Hauptstadt.

Das Rail & Fly-Ticket in Kooperation mit der Deutschen Bahn (2. Klasse) ist inklusive und ermöglicht eine bequeme Anreise von allen DB-Bahnhöfen nach München oder Frankfurt.



Das Eröffnungsangebot ist ab sofort bis zum 30. März 2008 in allen deutschen Reisebüros und über Etihad Airways direkt unter 0180-500 5 400 (0,14 Euro/Min.) buchbar. Alle Preise verstehen sich zzgl. Steuern und Gebühren und unterliegen besonderen Buchungsbedingungen.



Der Etihad-Flug verlässt Abu Dhabi jeden Montag, Mittwoch, Freitag und Sonntag um 23.45 Uhr mit Ankunft in Peking am folgenden Tag um 11.30 Uhr. Der Rückflug startet jeden Montag, Dienstag, Donnerstag und Samstag um 19.10 Uhr und erreicht Abu Dhabi um 00.20 Uhr am folgenden Tag. Die schnellste Verbindung ab Deutschland bietet Etihad ihren Gästen ab München an: Die Stop-Over-Zeit liegt beim Hinflug bei drei Stunden, auf dem Rückflug bei knapp zwei Stunden.



www.etihadairways.com





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben