Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Nahezu jedes zweite Flottenfahrzeug aus dem Konzern

Der Volkswagen Konzern hat mit seinen Pkw-Marken Volkswagen, Audi, SEAT und Škoda seine Marktführerschaft im Großkundengeschäft trotz eines schwierigen konjunkturellen Umfelds im ersten Halbjahr 2009 ausgebaut. Im relevanten Flottenmarkt (Fuhrparks ab zehn Fahrzeugen) wurden 49,3 Prozent (Vorjahr 42,6 Prozent) der Fahrzeuge auf Konzernmarken zugelassen.

Im Pkw-Markenranking belegen die Marken Volkswagen Pkw mit 29,5 Prozent (27,2 Prozent) und Audi mit 16,7 Prozent (12,1 Prozent) Marktanteil die Plätze eins und zwei. Bester Importeur mit einem Marktanteil von 2,8 Prozent (3 Prozent) ist die Marke Škoda.

Im Pkw-Modellranking spiegelt sich ebenfalls der deutliche Erfolg des Konzerns wider. Volkswagen belegt die Ränge eins und drei mit dem Passat sowie dem Golf. Die Marke Audi erreicht mit dem A4 den zweiten und mit dem A6 den fünften Rang.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben