Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Nächster Streiktag ist Dienstag

Die unabhängige Flugbegleiter Organisation e.V. (UFO) bereitet für Dienstag die nächsten Arbeitsniederlegungen der Flugbegleiter in der Auseinandersetzung mit der Lufthansa vor. Wo und wann gestreikt werden soll, wird die Vertretung des Kabinenpersonals erst 6 Stunden vor den geplanten Maßnahmen bekannt geben. Man darf davon ausgehen, dass der zweite Streiktag eine Steigerung zum Freitag der vergangenen Woche bringen wird. Flugreisende müssen sich für Dienstag auf flächendeckende
Behinderungen im Flugverkehr einstellen.



Informationen für betroffene Fluggäste hält die Lufthansa auf ihrer Internetseite bereit:

Gestrichene Flüge:

Eine Übersicht aller derzeit gestrichenen Flüge finden Sie unter Gestrichene Flüge.

Gestrichene Flüge

Fluggäste, deren Flüge gestrichen wurden, werden gebeten, sich vor Antritt ihrer Reise unter Meine Buchungen über den Status ihrer Buchung zu informieren. Dort finden Sie gegebenenfalls auch bereits für Sie gebuchte Alternativflüge und können für diese ab 23 Stunden vor Abflug einchecken.

Meine Buchungen

Per E-Mail oder Twitter automatisch über Änderungen des Flugstatus informieren:
Den Status Ihres Lufthansa Fluges können Sie unter Flugstatus nachverfolgen.

Zudem können Sie sich automatisch per E-Mail oder Twitter über Flugstatusänderungen informieren lassen. Registrieren Sie sich dazu einfach auf der Flugdetailsseite für Ihre bevorzugte Kontaktart.

Zum Flugstatus

Falls Ihr Flug gestrichen wurde:
Passagiere, deren Flüge gestrichen wurden, werden gebeten, unter Online Check-in zu prüfen, ob sie bereits auf einen Alternativflug eingecheckt wurden. Ist dies der Fall, kann die Bordkarte für diesen neuen Flug sofort online erstellt werden.



Online Check-in

Innerdeutsche Flüge:

Innerdeutsch reisende Fluggäste, deren Flüge aufgrund des Streiks gestrichen wurden, können die Züge der Deutsche Bahn nutzen. Dafür wandeln Sie das etix® entweder unter Meine Buchungen oder an einem Lufthansa Check-in Automaten in einen Reisegutschein um. Wenn Sie das Flugticket online umgetauscht haben, können Sie den Reisegutschein entweder ausdrucken oder sich per E-Mail oder SMS auf Ihr Mobiltelefon senden lassen.

Ist es Ihnen aus zeitlichen Gründen nicht möglich, Ihr Flugticket online oder an einem Automaten umzuwandeln, so empfehlen wir Ihnen den Kauf eines Bahntickets. An dieser Stelle bitten wir Sie um Verständnis, dass wir bei einer rückwirkenden Erstattung nur den Wert Ihres nicht genutzten Flugcoupons zugrunde legen. Da der Grund für die Annullierungen auf höhere Gewalt zurückzuführen ist, ist eine Erstattung über den Wert des ungenutzten Flugtickets hinaus nicht möglich. Wir bitten Sie, nach Abschluss Ihrer Reise die Erstattung Ihres Flugtickets bei Ihrem ausstellenden Büro anzufragen.

Aufgrund des erhöhten Fahrgastaufkommens kann es auch im Betrieb der Deutschen Bahn zu Einschränkungen kommen. Aktuelle Informationen zum Bahnverkehr erhalten Sie unter http://www.bahn.de/aktuell oder auf der mobilen Seite m.bahn.de.

Kostenfrei umbuchen oder stornieren:
Falls Ihr Flug gestrichen wurde und Sie die vorgenannten Self Service-Möglichkeiten nicht nutzen können, so kontaktieren Sie bitte das Lufthansa Service Center kostenfrei (für Anrufe aus Deutschland) unter 0800 8 50 60 70 bzw. unter einer der lokalen Lufthansa Rufnummern.


Passagiere, deren Flug gestrichen wurde, können ihr Ticket kostenfrei umbuchen oder stornieren.

Aus Kulanzgründen können alle Passagiere mit einem Lufthansa Ticket, das vor dem 31. August 2012 ausgestellt wurde, von Lufthansa durchgeführte Flüge (selbst wenn nicht gestrichen) mit Abflug vor Montag, 3. September 2012, 23:59 Uhr (deutsche Ortszeit) einmalig kostenfrei auf einen Alternativflug von Lufthansa, Austrian Airlines, Brussels Airlines oder Swiss umbuchen. Das neue Reisedatum muss vor dem 30. November 2012 liegen. Start- und Zielpunk der Reise können nicht verändert werden.

Falls Ihr Gepäck nicht auf dem alternativen Flug / Zug befördert werden konnte:
Damit wir Ihnen Ihr Gepäck zustellen können, füllen Sie bitte unser Lufthansa Gepäckermittlungsformular aus oder wenden Sie sich unmittelbar nach Ihrer Ankunft an den nächstgelegenen Lufthansa Gepäckermittlungsschalter Ihres Reiseziels. Über den Status der Gepäckermittlung informieren Sie sich bitte über unsere Lufthansa Online Gepäckermittlung. Weitere Informationen zur Haftungsregelung bei Gepäckverlust finden Sie hier.

– Stand 02.09.2012, 20:10 Uhr (deutsche Ortszeit) –

Quelle: Lufthansa.de





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben






  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2018, Alle Rechte vorbehalten!

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN