Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Nächster Streik bei Germanwings

Die Vereinigung Cockpit (VC) kündigt für den 16. Oktober 2014 weitere Streiks an.
Die Piloten der Germanwings werden am Donnerstag von 12.00 bis 23.59 Uhr ihre Arbeit niederlegen.

Betroffen sind alle Flüge der Germanwings deutschlandweit.
Die Piloten kämpfen gegen die Abschaffung Ihrer Übergangsversorgung. Ziel des Arbeitskampfes ist ein neuer Tarifvertrag für alle Piloten.
Bedauerlicherweise hat Lufthansa alle Kompromissvorschläge der VC nicht aufgegriffen und mauert weiter, meint die Pilotengerwerkschaft. Deswegen müssen sich die Kunden in der nächsten Zeit auf weitere Streiks einstellen.

Germanwings reagiert mit einem Ersatzflugplan auf den Streik der Pilotengewerkschaft Cockpit. 80 Prozent aller 500 Flüge, die für Donnerstag geplant waren, werden stattfinden. Etwa 100 – vornehmlich innerdeutsche – Flüge müssen gestrichen werden. Die stattfindenden Flüge werden von freiwilligen Piloten der Germanwings, Lufthansa und Eurowings geflogen.

Der Ersatzflugplan wird am Mittwoch auf www.germanwings.com/aktuell veröffentlicht. Alle Fluggäste werden daher gebeten, den aktuellen Status ihres Fluges zu prüfen. Dort werden regelmäßig die neuesten Informationen veröffentlicht. Sollte ihr Flug gestrichen werden, können Fluggäste auf www.germanwings.com oder im Callcenter ihren Flug kostenlos stornieren oder umbuchen.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2019, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN