Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Musterbeispiel für einen Neubau

Ein Neubau mit Vorbildcharakter. Das Steigenberger Hotel de Saxe Dresden öffnet heute, den 3. April nach rund zweijähriger Bauzeit seine Pforten. Das Vier Sterne Superior Hotel mit 185 Zimmern wurde früher fertig als geplant und gilt unter Hotelexperten als mustergültig. Das Hotelkonzept stammt von Feuring – Visionary Hotel Development. Das Mainzer Unternehmen beriet auch bei der Architekturplanung und war für den Verkauf der Immobilie vom Projektentwickler Baywobau Dresden Baubetreuung GmbH an einen Endinvestor sowie die Initiierung des Pachtvertrages mit der Steigenberger Hotels & Resorts AG zuständig.

Das Hotel ist eines der ersten wieder eröffneten Bauwerke am historischen Neumarkt an der Dresdner Frauenkirche. Die imposante Fassade wurde in Anlehnung an das historische „Hotel de Saxe“, das von 1786 bis 1888 bestand, wieder aufgebaut.



In dem neuen Gebäudekomplex entstanden auch wieder hochwertige Einzelhandels- und Gastronomieflächen, die im Einklang mit dem Charakterniveau des Hotels stehen.

Weitere Informationen zum Steigenberger Hotel de Saxe Dresden:
www.desaxe-dresden.steigenberger.de





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben






  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2018, Alle Rechte vorbehalten!

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN