Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Museen in Norwegens Hauptstadt als besondere Veranstaltungsorte

Norwegen ist für atemberaubende Fjorde, beeindruckende Polarlichter und unberührte Natur bekannt. Norwegen bedeutet aber auch: flexible Konferenz- und Tagungsmöglichkeiten sowie eine große Auswahl an modernen und traditionellen Hotels und außergewöhnlichen Veranstaltungslocations. Für Events oder Tagungen eignen sich zum Beispiel viele Museen in Norwegen. Das Land investiert kräftig in sein kulturelles Angebot. Vor allem die Hauptstadt Oslo hat sich in den letzten Jahren rasant entwickelt: 2008 eröffnete in Bjørvika das architektonisch spektakuläre Opernhaus, seit 2012 ist der Trendstadtteil Tjuvholmen mit dem Astrup Fearnley Museum um eine Attraktion reicher, und dieses Jahr feiern die Norweger den 150. Geburtstag des Malers Edvard Munch, zu dessen Ehren im Munch-Museum die weltweit einzigartige Ausstellung „Munch 150“ stattfindet.

Ein spannendes Erlebnis- und Tagungszentrum ist das 2005 wiedereröffnete Nobel-Friedenszentrum im Stadtzentrum von Oslo. Es zeigt Ausstellungen, Filme und Vorträge über Alfred Nobel, die Gewinner des Friedensnobelpreises und deren Arbeit. Zum Museum gehört das Alfred Restaurant. Firmen und Gruppen können in den verschiedenen Räumen je nach Anlass Empfänge, Dinner, Seminare oder Konferenzen abhalten. Ein besonderes Highlight: das Nobelfeld, ein abgedunkelter Raum mit 1.000 blinkenden, faseroptischen Leuchten, in dem alle Friedensnobelpreis-Träger auf digitalen Bildschirmen präsentiert sind.

Ebenfalls charakteristisch für Oslo und Veranstaltungsort für außergewöhnliche Meetings und Events ist das Kon-Tiki Museum auf der Halbinsel Bygdøy. Es erzählt die Geschichte der legendären Expedition des norwegischen Wissenschaftlers und Abenteurers Thor Heyerdahl. Das Museum zeigt Originalfahrzeuge und -gegenstände sowie Karten und Geräte der Pazifik-Überquerung auf einem selbstgebauten Kon-Tiki Floß im Jahr 1947. Im Kon-Tiki Museum stehen für Veranstaltungen Räumlichkeiten sowie ein großer Garten für bis zu 500 Personen zur Verfügung – sei es für ein gesetztes Dinner, einen gediegenen Empfang oder ein geschäftliches Seminar. Begleitend bietet das Museum für Firmen geführte Touren, Vorträge und Filmvorführungen über Thor Heyerdahl und dessen Expeditionen an.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben