Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Mövenpick nun auch in der Löwenstadt

Nach einen „Soft Opening“
wird das Hotel auf der Insel Sentosa Ende des Jahres offiziell
eröffnet. Vom Fünf-Sterne-
Hotel überblickt man das Südchinesische
Meer und den Merlion
Park. In der Inneneinrichtung,
die von der japanischen
Firma Super Potato konzipiert
wurde, spiegeln sich koloniale
Vergangenheit und das heutige
Flair des Landes.

Die Hotelanlage erstreckt sich
über zwei Flügel. Sie besteht
aus dem Heritage-Flügel mit
reichem kolonialen Erbe und in
Anlehnung an die 40er Jahre
des vorigen Jahrhunderts, als
dieser Teil des Gebäudes entstand
sowie dem Contemporary-
Flügel mit moderner Architektur,
der anspruchsvollen Reisenden
einen gehobenen Aufenthalt
verspricht.


Zunächst kann der Contemporary-
Flügel bewohnt werden.
Dieser Hotelteil hat 105 Deluxe-
Zimmer. Im Laufe des Jahres
werden hier 19 Onsen-
Suiten, drei Executive-Suiten
und zwei Penthouse-Suiten eröffnet.
Onsen-Suiten haben einen
wunderschönen, ruhigen
Garten mit einem Whirlpool im
japanischen Stil, während Penthouse-
Suiten über Privatpools
verfügen.

Da Singapur das ganze Jahr
über ein beliebter Standort für
Konferenzen ist, nimmt auch
das Mice-Business dort seinen
Platz ein. Der säulenfreie, große Ballsaal bietet ausreichend
Platz und sorgt mit vom Boden
bis zur Decke reichenden Fenstern
für viel Tageslicht.

Das demnächst vollständig renovierte
Heritage-Gebäude wird
die bestehenden Einrichtungen
mit 61 geräumigen Zimmern
und Suiten sowie weiteren Restaurants
ergänzen. Hier gibt es
dann ein ganztägig geöffnetes
Restaurant, eine Whisky-Bar
und eine Zigarren-Lounge. Dank
eines einzigartigen Speisenkonzepts
sind wunschgemäße Menüs
möglich.



Nach Fertigstellung werden sich
der alte und der neue Hotelflügel
perfekt ergänzen. Wer es
gesehen hat, der sagt, es entstehe
ein wahrlich exklusives
Fünf-Sterne-Lifestyle-Hotel.

Quelle: www.nfh-online.de





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben