Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Mobilität nach Wahl

HP stellt neun neue Business Notebooks vor

Vom ultraleichten Notebook bis hin zur leistungsstarken mobilen Workstation – mit der Einführung von neun Business Notebooks erneuert HP sein Produktportfolio. Basierend auf der neuen Intel Centrino Pro Prozessortechnologie und den HP Professional Innovations bieten sie den Anwendern sicheres, benutzerfreundliches und zuverlässiges Arbeiten sowie umfangreiche Ausstattungsmerkmale – ganz den individuellen Anforderungen der Nutzer entsprechend. Hohe Mobilität charakterisiert die Ultra-Leichtgewichte HP Compaq 2510p und HP Compaq 2710p. Die Notebooks HP Compaq 6510b, HP Compaq 6710b sowie HP Compaq 6910p repräsentieren ein ausgewogenes Verhältnis von Mobilität und Leistung. Datenintensive Anwendungen meistern die leistungsstarken Rechner der HP Compaq 8510-Serie und der HP Compaq 8710-Serie. Sämtliche Produkte werden wahlweise mit Microsoft Windows Vista ausgeliefert.

Preise und Verfügbarkeit

Der HP Compaq 6510b und der 6710b sind ab sofort erhältlich. Der Startpreis liegt hier bei 1.049 Euro beziehungsweise bei 1.099 Euro. Ende Mai kommt der 6910p zu einem Preis von voraussichtlich 1.499 Euro auf den Markt (alle Preise sind unverbindliche Preisempfehlungen, inklusive Mehrwertsteuer). Den 8710p und die 8710w gibt es voraussichtlich ab Mitte Juli zu kaufen. Der 8510p ist ab Mitte August verfügbar, die 8510w ab Anfang Juli. Der HP Compaq 2510p und der 2710p werden ebenfalls ab Sommer 2007 im Fachhandel verfügbar sein. Preise stehen noch nicht fest.



Sicherheit an Bord
Als eine der ersten Notebooks auf dem Markt verfügen ausgewählte Modelle der neuen HP Business Notebook-Generation über die aktuelle Intel Centrino Pro-Prozessortechnologie (1). Sie beinhaltet die integrierte Intel Active Management Technologie (Intel AMT) und aktive Sicherheitslösungen zur Identifizierung von Schadprogrammen. So können IT-Administratoren Notebooks zuverlässiger verwalten und schützen, unabhängig davon ob sie ausgeschaltet oder funktionsbereit sind. Die Vorteile der neuen Technologie können Anwender mit dem Einsatz der optional erhältlichen HP Out of Band Management-Konsole nutzen. Diese Komponente der HP PC Configuration Management Software ermöglicht die standortunabhängige Verwaltung der Clients. Dadurch sind weniger Vor-Ort-Einsätze notwendig und Geschäftsabläufe müssen seltener unterbrochen werden. In Kombination mit energieeffizienten Intel Prozessoren hilft das die Betriebskosten zu senken, Ressourcen besser zuzuweisen und das Asset Management zu optimieren.



Mehr Ausstattung für alle: HP Professional Innovations
Der Anwender hat bei den neuen Notebooks die Wahl: Er erhält genau das Ausstattungspaket, das er persönlich für sicheres und zuverlässiges mobiles Arbeiten benötigt. In Sachen Sicherheit zählen die HP ProtectTools zu den wichtigsten Funktionen der HP Professional Innovations. Sie umfassen modular aufgebaute Software-Pakete sowie Hardware-Komponenten, die Anwendern ein hohes Sicherheitsniveau bei äußerst niedrigem Aufwand bieten. Dazu zählen zum Beispiel der Device Access Manager, der den Zugriff auf das Notebook verwaltet. Der HP DriveGuard schützt die Notebooks bei Stößen und Vibrationen vor dem Risiko des Datenverlustes.

Ausgewählte Modelle sind mit dem gesamten Paket der HP ProtectTools ausgestattet: Mit einer Laufwerkverschlüsselung schützt der Anwender seine Daten vor unberechtigtem Zugriff – zum Beispiel bei Diebstahl oder Verlust des Notebooks. Dabei wird standardmäßig der gesamte Datenträger verschlüsselt. Mittels eines Fingerabdrucksensors lässt sich zudem der Zugriff auf den Rechner selbst biometrisch kontrollieren.

Für einen schnellen und einfachen Zugriff auf E-Mails, Kalender und andere Funktionen sorgt bei allen Business-Modellen beispielsweise HP QuickLook. Für den schnellen Datenaustausch sorgen optionale kabellose Kommunikationsmöglichkeiten wie UMTS, Bluetooth oder auch WLAN der nächsten Generation (802.11n).

Eindeutige Bezeichnung sorgt für Durchblick
Für mehr Transparenz und Übersicht im Portfolio sorgt die neue Einteilung der HP Business Notebooks. Ab sofort gibt es nur noch drei Kategorien: Die 2000-er Serie umfasst die ultraleichten Geräte, zur 6000-er Serie zählen Rechner mit einer ausgewogenen Kombination aus Leistung und Mobilität. Die 8000-er Serie beinhaltet leistungsstarke Notebooks für anspruchsvolle Aufgaben, die auch als Desktop-Ersatz dienen.

Außerdem hat HP aus den Professional Innovations, den Funktionen und Ausstattungsmerkmalen für sicheres, benutzerfreundliches und zuverlässiges Arbeiten, vier verschiedene Pakete geschnürt: Standard (s), Business (b), Professional (p) und Workstation (w). Kunden erkennen auf einen Blick am Buchstabencode s, b, p oder w der vierstelligen Modellnummer eines Notebooks, um welches Paket es sich handelt.

Die Standardmodelle eignen sich besonderes für kleine Unternehmen und für den Heimgebrauch, wo Verwaltung von Daten und Absicherung des Notebooks eine weniger bedeutende Rolle spielen. Diese kommen dann bei den b-Modellen zum Tragen, die für den Einsatz in mittelständischen Unternehmen gedacht sind. Sie sind mit der gesamten HP ProtectTools-Suite ausgestattet und verfügen über den HP Client Manager sowie optionales UMTS. Außerdem ist für sie plattformunabhängiges Zubehör wie beispielsweise die HP Docking-Stations erhältlich. Die p-Modelle verfügen über ein Komplettpaket in Sachen Sicherheit. Hier spielen Industriestandards, Integration, Verwaltung und Sicherheit die Hauptrolle. Die HP ProtectTools Suite, umfangreiche Management-Lösungen und das HP Lifecycle-Management sind unter anderem in diesem Paket enthalten. Die zahlreichen ISV-Zertifizierungen sorgen bei den w-Modellen für ein optimales Zusammenspiel von Hard- und Software.

Leistungsstarke Leichtgewichte – die 2000-er Serie
Mit einem Startgewicht von nur 1,29 Kilogramm und den Maßen 24,7 x 282,3 x 212,8 Millimeter ist der HP Compaq 2510p mit integriertem optischem Laufwerk das kleinste und leichteste HP Business Notebook. Ausgestattet sowohl mit Touchpad und Scrollzone als auch Pointstick bietet es dem Anwender hohe Flexibilität. Das 12,1-Zoll große Illumi-Lite Display arbeitet besonders energiesparend und verlängert die Laufzeit der Batterie um bis zu 90 Minuten. Der optionale Intel Core 2 Duo Ultra Low Voltage-Prozessor bietet Anwendern die Möglichkeit, den Energieverbrauch weiter zu optimieren.

Der HP Compaq 2710p ist ein sehr dünnes und extrem leichtes, konvertierbares Notizbuch mit neuem Design. Mit dem drehbaren 12,1-Zoll-Bildschirm verwandelt sich das Notebook in Sekundenschnelle in einen „Schreibblock“, auf dem der Anwender handschriftliche Notizen eintragen kann. Mittels der auf Wunsch erhältlichen HP 2700 Ultra-Slim Battery lässt sich die Laufzeit des Rechners auf bis zu zehn Stunden erhöhen. In die ebenfalls zusätzlich erhältliche Dockingstation ist ein DVD /-RW Laufwerk integriert. Zudem verfügt der 2710p über eine Kamera für Video-Konferenzen, über HP NightLight auf dem Keyboard, damit die Sicht auch bei geringer Helligkeit klar bleibt, sowie über eine Business Card Reader Software.

Ausgewogene Mobilität – die 6000-er Serie
Ausgestattet mit einem Akku, das stromunabhängiges Arbeiten von bis zu vier Stunden und 30 Minuten erlaubt, sowie mit einem Startgewicht von nur 2,0 Kilogramm ist der HP Compaq 6910p Notebook PC wie gemacht für Anwender, die äußerst mobil sein möchten, aber auf ein größeres Display (14,1 Zoll) im Breitbildformat nicht verzichten wollen. Besonders leicht macht sich der 6910p durch den separat erhältlichen ultra-slim MultiBay II-Laufwerkschacht: Ein optisches Laufwerk kann einfach ein- oder ausgebaut werden – je nachdem, ob der Anwender mit besonders leichtem Gepäck reisen möchte.

In Sachen Mobilität steht das 6510b dem HP Compaq 6910p kaum nach. Es verfügt ebenfalls über ein 14,1-Zoll Display im Breitbildformat, sowie alle für den professionellen Einsatz wichtigen Ausstattungsmerkmalen wie Wireless LAN, optionales UMTS/HSDPA oder die HP ProtectTools.
Das HP 6710b mit 15,4 Zoll großem Breitbild-Display bietet ein optimales Preis-Leistungsverhältnis sowie umfangreiche Kommunikationsmöglichkeiten. Das Display ist entweder blendfrei oder mit HP BrightView verfügbar.

Professioneller Einsatz – die 8000-er Serie
Die leistungsstarken HP Notebook PCs und Mobile Workstations der 8000-er Serie verfügen über leistungsstarke Prozessoren und Grafiklösungen für High-end-Anwendungen. Für alle Modelle ist optional ein Blu-ray DVD /-RW SuperMulti DL-Laufwerk erhältlich. Damit kann ein Datenvolumen von bis zu 50 GByte auf einer DVD gesichert und wiedergegeben werden, zum Beispiel Videos oder Animationen. Für die entsprechende Darstellung auf einem Plasma oder LCD-Bildschirm sorgt die High Definition Multimedia (HDMI)-Schnittstelle mit der volldigitalen Übertragung von Audio- und Video-Daten. Dual Link DVI wird unterstützt. (2) mHPs leistungsstärkste Serie, die HP 8710-Serie, bieten ISV-zertifizierte 3D-Grafiklösungen von NVIDIA, ein hochauflösendes 17-Zoll-Breitbild-Display und ein komplettes Keyboard mit Nummernblock. Mit 64-Bit-Technologie und einem bis zu 4 GByte großen Speicher sind auch besonders rechenintensive Anwendungen kein Problem. Um die maximale Leistung der mobilen Workstation 8710w nutzen zu können, steht dem Anwender bei diesem Modell unter Microsoft Windows das HP Performance Tuning Framework zur Verfügung. Das Tool fragt automatisch die Zertifizierungs-Datenbank von HP nach empfohlenen aktuellen Treibern für die auf der Workstation installierten Applikationen ab.

Die Notebooks der 8510-Serie mit einem 15,4-Zoll-Display im Breitbildformat wiegen etwa 2,8 Kilogramm. Das HP Compaq 8510p verfügt über eine leistungsstarke Grafiklösung von ATI, während Anwender bei der mobilen Workstation 8510w die Wahl zwischen Grafikkarten von ATI oder NVIDIA haben.

Gewährleistung
Auf die s- und b-Modelle der neuen HP Compaq Business Notebook PCs gewährt HP zwölf Monate Garantie, auf die p-Modelle drei Jahre – bei allen Modellen inklusive Abhol- und Lieferservice. Die Gewährleistung kann über die optionalen HP Care Pack Services je nach Bedarf erweitert werden.

www.hp.com/de





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2019, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN