Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Mit Sportbegeisterung knüpft die deutsche Tagungs- und Kongressbranche an erfolgreiche FIFA WM 2006 an

GCB-Mitglieder mit vielfältigen Angeboten für Rahmenprogramme und Incentives

Das GCB German Convention Bureau e.V. hat die erfolgreiche FIFA WM 2006 zum Anlass genommen, in der zweiten Jahreshälfte seinen Fokus auf Sport-Events in Deutschland zu richten. Die weiteren hochkarätigen Weltmeisterschaften, die in den kommenden Monaten in Deutschland stattfinden, stehen darum derzeit ebenso im Fokus wie sportliche Incentives und Rahmenprogramme der GCB-Mitglieder – Hotels, Kongresszentren und -städte sowie weitere Dienstleister aus der deutschen Tagungs- und Kongressbranche. Detaillierte Informationen dazu bietet das aktuelle Magazin des GCB „meetings made in germany“, das unter info@gcb.de kostenfrei bestellt werden kann. Auch auf der Webpage des GCB www.gcb.de steht eine Übersicht der Programme und Informationen zur Verfügung.



Sport-Highlights in Deutschland und Angebote der GCB-Mitglieder

Zu den Sport-Highlights, die in Deutschland stattfinden und mit denen auch die Akteure im Tourismus sowie in der Tagungs- und Kongressbranche an den Erfolg der FIFA WM 2006 anknüpfen, gehören zum Beispiel die WM Formation Lateinamerikanische Tänze Anfang Dezember 2006 in Bremen, die Handball-WM der Männer im Januar und Februar 2007 sowie die Turn-WM im September 2007 in Stuttgart.

Körperliche Aktivität und sportliche Grenzerfahrungen sind nicht nur Hochleistungssportlern vorbehalten: Bei Angeboten der Städte, Veranstaltungs-Locations und Hotels, die im GCB German Convention Bureau e.V. organisiert sind, stärken Sport-Programme als Rahmen für Meetings oder als Incentives Teamgeist und Motivation. Incentives und Gruppenprogramme rund ums Wasser sind zum Beispiel im „Land Fleesensee“ in der Mecklenburgischen Seenplatte möglich – hier steht beim gemeinsamen Bau eines Floßes Teamwork im Mittelpunkt (http://www.fleesensee.de). Unterstützung beim Kampf gegen den „inneren Schweinehund“ bietet der „Running Concierge“ des The Westin Leipzig, der drei Mal wöchentlich morgens mit den Gästen joggt und sie fit für einen langen Seminartag macht (http://www.westin.com/leipzig). Adrenalinstöße und Nervenkitzel erleben dagegen die Teilnehmer der Team-Events im hoteleigenen Outdoor-Parcours des Seminaris SeeHotel Potsdam auf der „fliegenden Brücke“, der „Balancewippe“ oder an der Kletterwand (http://www.seminaris.de). Rasant geht es für Teilnehmer von Konferenzen in Frankfurt am Main zu: Das Center „Indoor kart 2000“ bietet Konferenzkapazitäten für bis zu 60 Personen – und nach der Arbeit wartet das temporeiche Vergnügen auf der Kart-Bahn (http://www.frankfurt-tourismus.de). Und wer nach der WM vom Fußball noch nicht genug hat, tauscht Nadelstreifen gegen Trikots und kickt bei „SoccaFive“ im Münchener Olympiapark auf einem 30 mal 15 Meter großen Spielfeld (http://www.olympiapark-soccafive.de).

Das GCB vermarktet Deutschland international und national als Standort für Kongresse, Tagungen, Events sowie Incentives und ist der Ansprechpartner für alle, die in Deutschland Veranstaltungen planen. Zu den rund 200 Mitgliedern zählen führende Hotels, Kongresszentren und -städte, Autovermietungen, Veranstaltungsagenturen und Dienstleister aus der deutschen Tagungs- und Kongressbranche. Preferred Partner des GCB sind m:con Mannheim, Maritim Hotels und SevenCenters of Germany.

Das GCB wirkt als Schnittstelle zwischen Veranstaltern von Kongressen oder Tagungen und Anbietern des deutschen Tagungsmarktes, berät und unterstützt bei der Planung und Organisation von Veranstaltungen, vermittelt Ansprechpartner und Kontakte. Online-Suche nach Tagungskapazitäten, Newsletter, Deutschlandguide und vieles mehr unter www.gcb.de.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben






  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2018, Alle Rechte vorbehalten!

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN