Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Mit Siebenmeilenstiefeln Richtung Oneworld-Bündnis

Bereits ab dem 1. November 2006 werden die künftigen Oneworld-Partner Malév Hungarian Airways und British Airways schon enger zusammen arbeiten. Dies besiegelt ein soeben in Paris geschlossenes Codeshare-Abkommen, das zugleich einen weiteren wichtigen Schritt der Ungarn Richtung Oneworld-Mitgliedschaft (ab 2007) bedeutet.

Ab November 2006 werden die drei täglichen Budapest-Verbindungen ab/an London-Heathrow von British Airways auch unter Malév-Buchungscode verfügbar sein, gleiches gilt für die beiden London-Gatwick-Flüge von Malév, die dann auch unter British Airways-Flugnummern reserviert werden können. Darüber hinaus sollen auch weiterführende Flüge der Briten nach Aberdeen, Glasgow, Manchester und Newcastle zukünftig via Malév buchbar sein, im umgekehrten Fall Malév-Flüge nach Konstanza, Larnaca, Sarajewo, Skopje, Tirana, Timişoara und Varna auch via British Airways.

Das neue Codeshare-Abkommen sieht zudem vor, dass Kunden beider Fluggesellschaften bei Flügen des jeweiligen Partners Bonuspunkte sammeln und einlösen können. Auch die gegenseitige Nutzung der Airport Lounges ist vorgesehen.

Nähere Informationen und Reservierungen sind in den Malév-Verkaufsbüros in Berlin, Frankfurt und München via kostenfreie Servicehotline 0800 / 1821820 oder auf www.malev.com möglich. Buchungen nimmt zudem auch jedes Reisebüro vor.

Malév Hungarian Airlines, die nationale ungarische Fluggesellschaft, wurde im Jahre 1946 gegründet und operiert bereits seit 1954 – dem Jahr des ersten Deutschland-Fluges auf der Route Berlin-Budapest – als Aktiengesellschaft unter dem Namen „Malév“. Sie ist heute eine der führenden Fluggesellschaften mit Passagier-, Cargo- und Charterflügen in der zentral- bzw. osteuropäischen Region und verbindet 56 Destinationen in 34 Ländern der Welt (Stand: April 2006).



Heute fliegt die Malév ab fünf deutschen Abflughäfen (Berlin, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart) täglich nach Budapest. Über das Drehkreuz Budapest werden mit günstigen Umsteigezeiten die wichtigsten osteuropäischen Städte angeflogen und darüber hinaus bestehen gute Anschlussverbindungen zu vielen attraktiven Destinationen in Mittel-, Ost- und Südeuropa und dem Nahen Osten.

Für Informationen, Reservierungen und Buchungen stehen die Malév-Büros in Berlin, Frankfurt und München montags bis freitags von 9-18 Uhr zur Verfügung unter der gebührenfreien Rufnummer 0800 / 1821820. Auf der Homepage von Malév – www.malev.com – können Flüge auch online gebucht werden. Buchung auch in jedem Reisebüro.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2019, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN