Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Mit Lufthansa nonstop von Frankfurt nach Buenos Aires

Wiederaufnahme der längsten Verbindung im Lufthansa-Flugplan ab Winter 2007/2008

Lufthansa-Kunden profitieren ab dem kommenden Winterflugplan von einem erweiterten Angebot nach Südamerika. Ab dem 28. Oktober 2007 fliegt Lufthansa fünfmal die Woche nonstop von Frankfurt nach Buenos Aires und bietet damit wieder eine direkte Verbindung nach Argentinien, ohne Zwischenstopp. „Unsere Kunden wünschen sich diese neue Verbindung und ich freue mich, dass wir sie jetzt wieder anbieten können. Südamerika zeigt insgesamt eine hohe Wachstumsdynamik und gerade in Buenos Aires haben viele große deutsche und europäische Unternehmen eine Niederlassung“, sagt Karl Ulrich Garnadt, Mitglied des Bereichsvorstands der Lufthansa Passage Airlines. „Dies ist zugleich ein deutliches Signal, dass wir auch aus dem Drehkreuz Frankfurt heraus weiter wachsen wollen.“

Buenos Aires ist mit einem Einzugsgebiet von rund 12 Millionen Einwohnern die größte Metropolregion in Argentinien und nach São Paulo die zweitgrößte in ganz Südamerika. Fast alle deutschen DAX-Unternehmen haben eine Niederlassung im Einzugsgebiet von Buenos Aires. Lufthansa wird auf dieser neuen Verbindung mit den Flugnummern LH510/LH511 eine Boeing 747-400 mit drei Klassen einsetzen. Die Abflugzeit ist in Frankfurt für 10.20 Uhr geplant, der Rückflug ab Buenos Aires ist um 21.50 Uhr vorgesehen.

Fluggäste nach Südamerika profitieren außerdem von einem abgestimmten Angebot von Lufthansa und SWISS. Die Schweizer Fluggesellschaft fliegt täglich von Zürich nach São Paulo und von dort weiter nach Santiago de Chile. Lufthansa fliegt ebenfalls täglich ab Frankfurt und München nach São Paulo, so dass die Fluggäste beider Airlines in São Paulo die Anschlussverbindung der SWISS nach Santiago de Chile nutzen können. Umgekehrt sind für Passagiere aus Chile die drei Drehkreuze der beiden Airlines in Europa flexibel erreichbar.

Flugtickets nach Buenos Aires können einschließlich aller Steuern, Gebühren und der Ticket Service Charge schon ab 799 Euro für einen Hin- und Rückflug gebucht werden. Zusätzlich werden Miles & More-Teilnehmern Meilen gutgeschrieben. Dieser Tarif gilt bei Buchung eines elektronischen Tickets über www.lufthansa.com. Bei Buchung über andere Vertriebswege kann die TSC variieren. Informationen zu Buchungen von Lufthansa Flügen sind außerdem möglich über die Lufthansa Call Center unter der Telefonnummer „0180 – LUFTHANSA“ (0180 5 83 84 26), die Lufthansa Reisebüropartner oder die Lufthansa Verkaufsschalter an den Flughäfen.

Lufthansa





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben