Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Mit Hainan Airlines von der Mitte Europas ins Reich der Mitte

Seit heute (Freitag 05.09.08) ist Berlin wieder nonstop mit Peking verbunden. Die chinesische Fluggesellschaft Hainan Airlines fliegt mehrmals wöchentlich von der deutschen in die chinesische Hauptstadt.

Klaus Wowereit, Regierender Bürgermeister von Berlin: „Uns gelingt es immer besser, Berlin mit den Metropolen der Welt zu vernetzen: Nach den Direktflügen nach New York, Doha und Bangkok ist nun die neue Verbindung mit Hainan Airlines nach Peking ein wichtiger Schritt für die deutsche Hauptstadt. Der wirtschaftliche und touristische Austausch mit dem Global Player China wird sich durch die neue Direktverbindung verbessern. Gleichzeitig schafft die neue Flugverbindung die infrastrukturelle Basis für eine weitere Intensivierung der guten Beziehung zwischen den Partnerstädten Berlin und Peking. Schon vor der Eröffnung des BBI wird Berlin als Tor zum Osten gestärkt.“

Dr. Rainer Schwarz, Sprecher der Geschäftsführung der Berliner Flughäfen: „Mit dem heutigen Erstflug von Hainan Airlines beginnt ein neues Kapitel in den Beziehungen zwischen Berlin und Peking. Ab heute ist es möglich, in weniger als 10 Flugstunden vom Reich der Mitte in die Mitte Europas zu gelangen. Schon jetzt fliegen im Jahr 40.000 Passagiere ab Berlin nach China. Bislang müssen sie dafür in Europa umsteigen und zum Beispiel Umwege über London, Frankfurt oder Amsterdam in Kauf nehmen. Für diese Fluggäste wird es jetzt deutlich bequemer. Mit der Strecke Berlin-Peking bauen wir unser Langstreckennetz weiter aus und schaffen damit gute Voraussetzungen für einen erfolgreichen Start des neuen Hauptstadt-Airports BBI.“

Die Flüge nach Peking starten ab Berlin-Tegel zunächst montags, mittwochs, freitags und sonntags. Abflug in Berlin-Tegel ist um 20.20 Uhr. Die Maschine wird am nächsten Tag um 11.10 Uhr Ortszeit in Peking landen. Von dort geht es um 14.30 Uhr zurück nach Berlin. Die Landung ist am selben Tag um 18.05 Uhr. Die Flüge von Peking nach Berlin werden mit einem frisch ausgelieferten Airbus A330-200 mit besonders komfortabler Sitzplatzaufteilung bedient. Es gibt 186 Sitze in der Economy-Klasse und 36 in der Business-Klasse. Alle Sitze sind mit individuellen Bildschirmen ausgerüstet. Passagiere der Business Klasse können in flachen Betten auf dem Flug entspannen.

Für Geschäftsleute und Touristen aus China ist Berlin ein ideales Reiseziel: Berlin ist das Top-Reiseziel in Deutschland und liegt auf Platz 3 in Europa. Mit dem Sitz der Bundesregierung wird die Stadt immer wichtiger für Politik und Wirtschaft. Berlin ist zudem ein idealer Ausgangspunkt, um innerhalb Deutschlands und Europas weiter zu reisen. Die Flugreise nach Berlin ist aus Asien rund eine Stunde kürzer als zu den weiter westlich liegenden Drehkreuzen in Frankfurt, Amsterdam, London und Paris.

Ab Peking werden rund 50 chinesische Inlandsziele angeboten. Im Flugplan von Hainan Airlines stehen außerdem zahlreiche internationale Verbindungen wie von Peking nach Budapest, Brüssel, Osaka, Novosibirsk, St. Petersburg und Seattle. Weitere Verbindungen bestehen zum Beispiel von Urumchi nach Astana, der Hauptstadt von Kasachstan, oder von Sanya nach Seoul, der Hauptstadt Südkoreas.

Sowohl für Berlin als auch für Peking bietet Hainan Airlines günstige Zubringerdienste in Kooperation mit Air Berlin, Brussels Airlines und Malev an. Besonders gute Angebote gibt es für Flüge ab Berlin nach Frankfurt, München, Brüssel, Budapest und Warschau sowie von Peking nach Shanghai und Nanjing. Weitere Umsteigeverbindungen gibt es zudem ab Düsseldorf, Köln/Bonn, Stuttgart, Karlsruhe, Nürnberg, Münster/Osnabrück, London Stansted, Wien, Zürich, Kopenhagen, Göteborg, Stockholm ARN, Rom FCO, Mailand BGY, Helsinki, Barcelona, Palma de Mallorca, St. Petersburg und Moskau DME.

Hainan Airlines ist die viertgrößte Airline Chinas. Derzeit bietet die Fluggesellschaft über 500 Verbindungen zu mehr als 90 chinesischen und internationalen Zielen an. Hainan Airline hat seit 1993 Standorte in Peking, Xi’an, Taiyuan, Urumchi, Guangzhou, Lanzhou und Dalian aufgebaut.

www.hnair.com/de





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben






  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2018, Alle Rechte vorbehalten!

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN