Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Mit einer soliden Basis und zwei neuen Hotel-Projekten geht Welcome ins neue Jahr

Die Welcome Hotelgruppe zieht bisher für
2006 eine sehr positive Jahresbilanz. Mit dem Investment Ranking 2006
der Münchner Unternehmensberatung Treugast fing das Jahr bereits
bestens an. Welcome wurde mit einem doppelten AA belohnt und ist einer
von fünf Aufsteigern des Jahres. Die Konzentration auf das eigene
Geschäft und das „Bamberger Modell“, das Welcome mit dem Event-
Congress-Center (ECCB) in Bamberg umgesetzt hat, fand besonderen
Anklang und überzeugte.

Drei Plätze nach vorn ist Welcome Hotels auch bei dem Ranking der
Fachzeitschrift „Der Hotelier“ gerückt. Bei der Bewertung des Jahres 2005
rangiert Welcome Hotels auf Platz 31 unter den Top 50 der internationalen
Hotelkonzerne (laut „Der Hotelier“ Nr. 7/8 Juli 2006). 2004 war es noch
Platz 34.

In den ersten drei Quartalen des Geschäftsjahrs 2006 (auflaufend per
30.09.2006) erwirtschafteten die Welcome Hotels mit ihren eigenen
Häusern einen Umsatz von 26 Millionen Euro (gleicher Zeitraum 2005
24,5 Millionen Euro). In 2006 wurde bisher eine Durchschnittsrate von
63,49 Euro erzielt. Im Vorjahr waren es 58,93 Euro. Auch die
Belegungsrate hat sich von 54,8 % im vergangenen Jahr auf 55,4 % in
diesem Jahr verbessert. Das Betriebsergebnis (GOP) stellt sich mit 28,3 %
im Vergleich zum Vorjahr mit 21,9 % ebenfalls positiv dar. Die Aussichten
bis zum Ende des Jahres versprechen laut Ernst Kesper, Geschäftsführer
der Welcome Hotels, einen sehr zufrieden stellenden Jahresabschluss.

In diesem Jahr werden bei Welcome insgesamt 994.000,- Euro in
Renovierungsarbeiten investiert. Die größten Summen flossen hierbei in
das Welcome Hotel Residenzschloss Bamberg und das Welcome Hotel
Bad Arolsen.

Im nächsten Jahr freut sich die Hotelgruppe auf zwei neue Häuser an zwei
neuen Standorten. Im September 2007 wird das Welcome Hotel in
Paderborn mit 153 Zimmern eröffnet und im Dezember 2007 wird das
Welcome Hotel in Darmstadt den Gästen mit 208 Zimmern zur Verfügung
stehen. Somit steht 2007 im Zeichen eines aktiven Pre Openings.

Die Welcome Hotels sind im drei Sterne plus bis 4 Sterne plus Bereich
angesiedelt und sind spezialisiert im Geschäftsreise-, MICE- und
Touristikbereich. Zurzeit gehören 12 Objekte zur Welcome Gruppe – acht
eigene Häuser, zwei gepachtete Hotels und zwei Kooperationspartner –
mit insgesamt 1.268 Zimmern und 2.612 Betten. Zurzeit arbeiten 500
Mitarbeiter in den Welcome Hotels. Die Hotelgruppe wird von Ernst Kesper
und Elke Stahlmecke geleitet. Die Welcome Hotels sind über die
GDS/CRS Systeme weltweit buchbar und natürlich auch im Internet online
zu reservieren.

www.welcome-hotels.com





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2018, Alle Rechte vorbehalten!

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN