Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Mit dem Elysée Hamburg Angebot im Luxussegment erweitert

WORLDHOTELS positioniert sich als Top-Anbieter für Firmen-, Tagungs- und Kongressgäste in Hamburg. Mit dem Fünf-Sterne-Hotel Elysée Hamburg (Deluxe Collection) verfügt die Hotelorganisation ab dem 1. Juli 2005 über sechs Mitglieder in der Hansestadt. Das gesamte Hotelangebot der Hamburger Häuser von WORLDHOTELS bietet nun ein Spektrum, das sich den jeweiligen Ansprüchen der Reiseplaner ideal anpasst. Die Freie- und Hansestadt Hamburg verzeichnete allein im vergangenen Jahr eine Zuwachsrate von fast zehn Prozent bei den Übernachtungen. Parallel dazu hat auch der Tagungs- und Kongressmarkt deutlich angezogen.*



„Der Städtetourismus in Hamburg boomt, aber wir konnten bisher nur Teile der Nachfrage im Tagungsgeschäft bedienen. Deutschland steht heute in diesem Markt weltweit bereits auf Platz drei und wir freuen uns darauf, mit unserem starken Portfolio an Business- und Tagungshotels den wachsenden Markt auch vermehrt nach Hamburg zu bringen“, so Christian Fiederer, Vice President EMEA (Europa, Mittlerer Osten und Afrika). „Zusammen mit unseren Partnerhotels Elysée und Steigenberger Hamburg bieten wir dem Kunden im Luxussegment nun ein unschlagbares Angebot.“

Das Elysee Hamburg zählt zu den Top-Adressen Hamburgs und liegt mit seinen 305 Zimmern im grünen Herzen der Stadt, zwischen Außenalster und Universität, nur wenige Minuten von der City entfernt. Geschäftsreisenden bietet das neue Mitgliedshotel mit zehn Multifunktionsräumen ideale Bedingungen für Veranstaltungen mit bis zu 550 Personen. Bis zum Frühjahr 2006 erweitert Gründer Eugen Block das Elysée zum Grand Elysée mit 520 Zimmern, 24 Konferenzräumen und einem Fest- und Tagungssaal für mehr als 1.000 Personen. Dies ist dann der größte Veranstaltungssaal in der Hamburger Hotellerie.

Das Portfolio von WORLDHOTELS umfasst in Hamburg ab Juli insgesamt 1270 Hotelzimmer: In der Comfort Collection die InterCityHotels Altona und Hauptbahnhof mit 288 Zimmern, mit dem Europäischen Hof und dem Madison Hotel zwei Häuser in der First Class Collection mit 451 Zimmern sowie das Steigenberger Hamburg und das Elysée Hotel in der Deluxe Collection mit derzeit 531 Zimmern

„Seit der Eröffnung 1985 hat sich das Elysée Hotel einen Spitzenplatz gleichermaßen im Herzen der Hamburger Gäste wie auch in der deutschen Luxushotellerie erobert“, sagt Franco Esposito, geschäftsführender Direktor des Fünf-Sterne Hauses. „Als neues Mitglied von WORLDHOTELS profitieren wir nun von dem hervorragenden Netzwerk aus Sales-, Marketing- und Vertriebsleistungen.“

*Quelle: Statistisches Bundesamt Wiesbaden

www.worldhotels.com





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben