Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Mit dem „Dolce Leisure Pack“ entdecken Geschäftsreisende ihr Tagungshotel auch als Ziel für Kurzurlaube

„Erst die Arbeit, dann das Vergnügen“, sagt der Volksmund. Doch lassen straffe Agenden den Spaß bei geschäftlichen Hotel­aufenthalten oft zu kurz kommen! Work-Life-Balance lautet die Zauberformel, um Freizeit und Familienleben mit den Anforderungen der Arbeits­welt in Einklang zu bringen: Anzug in den Schrank; Golfer-Outfit in den Koffer! Ein Wochenende in erholsamem, naturnahem Ambiente reicht oft schon aus, um die Batterien neu aufzuladen. Die Devise „Zurück zum kleinen Urlaubsglück“ liegt voll im Trend, wie die 25. Tourismusanalyse des Instituts für Zukunftsforschung der Britisch American Tabacco (BAT) zeigt.

Die Dolce-Gruppe lädt ihre Kunden ein, ausgewählte Destinationen im Rahmen eines kurzen Ferienaufenthalts neu zu entdecken und jenseits jeglichen Alltags­stresses die Annehmlichkeiten der Häuser auch privat zu genießen. Der Vorteil: Die Gäste haben die attraktiven Freizeitangebote auf Geschäftsreisen bereits entdeckt, kennen sich auf dem Anwesen sowie in der Umgebung bestens aus und können sich nun viel mehr Zeit zum Genießen und Erleben nehmen. Die Hotels des internationalen Tagungs­spezialisten liegen stets in der Peripherie von Ballungszentren – weit weg vom Trubel. Für Erholung und Abwechslung sorgen ein breites Spektrum an Wellness- und Sportangeboten.

Leisure Pack

„Gönnen Sie sich eine maßgeschneiderte Pause!“ Gemäß diesem Motto hat Dolce das Leisure Pack geschnürt. Es besteht wahlweise aus einem der sechs Dolce Breaks – Weekend Break, Bed & Breakfast, Family Break, Spa Break, Golf Break sowie Celebration Break – und einem speziellen Angebot. So erhalten „Wieder­holungstäter“ bei der Rückkehr in ein bereits besuchtes europäisches Hotel als Dank für ihre Treue eine besondere Prämie: 10 Prozent Ermäßigung auf das gewünschte Dolce Break und – je nach Verfügbarkeit bei Anreise – ein Upgrade in die nächst höhere Zimmerkategorie. Die einzelnen Pakete sind auf die individuellen Präferenzen der Gäste abgestimmt.

Passionierte Golfer sowie Gelegenheitsspieler kommen beispielsweise beim Golf Break im Dolce Frégate Provence auf ihre Kosten. Die Weltklasse-Parcours von Star-Architekt Ronald Fream mit Blick auf das Mittelmeer begeisterten bereits be­rühmte Sportler. Ein 9- und ein 18-Loch-Platz stehen für die Gäste ganzjährig bereit. Das elegante, direkt an den Greens gelegene, Resort besticht durch französischen Charme und exquisite Küche inmitten einer faszinierenden mediterranen Landschaft. Das Golf Break bein­haltet hier u.a. pro Raum und Nacht eine Green Fee für den 18-Loch-Platz, freies W-Lan, die Nutzung des Wellnessbereichs und einen Late Check-out.


www.dolce.com/leisurepack





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2019, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN