Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Mit dem A380 von Dubai nach Peking

Ab August 2010 fliegt das weltweit größte Passagierflugzeug nach China. Die neue A380-Strecke vom internationalen Emirates-Drehkreuz in Dubai aus ist die erste A380-Verbindung in die Volksrepublik. In Neuseeland, Thailand und Korea war Emirates ebenfalls die erste Fluggesellschaft, die diese Länder mit einer A380 bedient hat. Aktuell fliegt Emirates sieben Mal täglich nach China: zweimal täglich jeweils nach Peking, Shanghai und Hong Kong sowie einmal täglich nach Guangzhou.

Die mit 517 Sitzplätzen ausgestattete A380 wird auf der bereits bestehenden Verbindung nach Peking eingesetzt. Der Flug EK 306 verlässt Dubai täglich um 04.10 Uhr und landet in der chinesischen Hauptstadt 15.10 Uhr. Der Rückflug EK 307 startet um 23.55 Uhr vom Beijing Capital International Airport und erreicht Dubai um 04.20 Uhr des folgenden Tages.

Emirates





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben