Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Mit dem A380 ab 17. Juni von Seoul nach Tokio und Hongkong

Korean Air wird seinen ersten A380 auf der Strecke Seoul – Tokio bzw. Seoul – Hongkong einsetzen. Am 17 Juni 2011 startet die Airline vom Flughafen Incheon in Seoul um 9:10 Uhr mit Ziel Narita International Airport in Tokio. Planmäßige Ankunft wird 11:30 Uhr sein. Mit demselben Flug geht es zurück nach Seoul, um dann um 20:00 Uhr Richtung Hong Kong International Airport zu fliegen, wo der neue A380 von Korean Air um 22:30 erwartet wird. In der Nacht geht es dann wieder zurück nach Seoul.

Korean Air hat insgesamt 10 Flugzeuge vom Typ A380 bestellt. Die ersten 5 Maschinen sollen bis Ende 2011 geliefert werden, die restlichen fünf wird Korean Air im Jahr 2014 in Empfang nehmen.

Ab August soll New York angeflogen werden. Im September soll Paris folgen und ab Oktober wird Los Angeles mit einem A380 bedient. Daneben will Korean Air beliebte Kurzstrecken wie zum Beispiel Bangkok ab Juli anfliegen.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben