Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Mit Air Berlin erstmalig nach Belfast

Air Berlin vergrößert erneut ihr Angebot nach Großbritannien und fliegt ab 2. Mai 2006 nach Belfast. Die nordirische Stadt wird in das Air Berlin-Drehkreuz London-Stansted eingebunden und ist darüber von Berlin-Tegel, Düsseldorf, Hannover, Leipzig/Halle, Münster/Osnabrück, Nürnberg und Paderborn/Lippstadt erreichbar. Die Air Berlin-Gäste landen auf dem Belfast City Airport, der nur 3 km von der Innenstadt entfernt ist.

Der Euro Shuttle bringt die Gäste montags bis freitags bis zu zweimal täglich nach Belfast, am Wochenende besteht jeweils eine Verbindung pro Tag. Die Passagiere erhalten bereits an ih-rem Startflughafen die Bordkarte für den Weiterflug; das Gepäck wird automatisch am Drehkreuz durchgecheckt. Für Air Berlin-Passagiere wurde in London-Stansted ein eigener Transitweg eingerichtet, weite Wege innerhalb des Terminals werden dadurch vermieden. Die Umsteigezeit in London beträgt so maximal 45 Minuten.

Mitte Dezember letzten Jahres hatte Air Berlin in London-Stansted ein Drehkreuz eröffnet und erstmalig Umsteigeverbindungen von Deutschland auf innerbritische Flüge nach Glasgow und Manchester angeboten.

Die Flüge von Deutschland nach Belfast werden von Air Berlin ab 49 Euro pro Strecke inklusive Steuern und Gebühren angeboten. Gebucht werden kann über das Internet (airberlin.com), rund um die Uhr im Servicecenter der Gesellschaft (01805-737 800) oder im Reisebüro.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2019, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN