Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Miles and More bastelt an Hotelbuchungsportal

Demnächst kann der ausgeschlafene Geschäftsreisende über Nacht 1000 Meilen abgreifen, vorausgesetzt er bucht bei Miles & More die Übernachtungsmöglichkeit und ist Teilnehmer des Programms. Dafür wirbt das Vielfliegerprogramm auf der Internetseite miles-and-more.com/hotels mit folgender Ankündigung:

„Bald geht es los
Guten Morgen, 1.000 Meilen!
Buchen Sie schon bald Ihr Hotel über Miles & More und sammeln Sie mindestens 1.000 Meilen pro Nacht.
Ab Oktober 2015 können Sie als Miles & More Teilnehmer Ihre Hotels direkt über
Miles & More buchen. Auf miles-and-more.com/hotels stehen Ihnen über 100.000 Hotels in verschiedenen Kategorien weltweit zur Auswahl – und das zu den gleichen attraktiven Preisen wie bei anderen Anbietern.
Das Besondere an Ihrer Hotelbuchung über Miles & More: Sie sammeln mit jeder Übernachtung mindestens 1.000 Meilen. So wird das morgendliche Erwachen im Hotelbett künftig von einem noch besseren Gefühl begleitet – denn mit Miles & More heißt es jetzt täglich: „Guten Morgen, 1.000 Meilen“.
Seien Sie gespannt!“

Da darf man wirklich gespannt sein, insbesondere was die „gleichen attraktiven Preisen wie bei anderen Anbietern“ bedeuten. Bei einem Schnäppchen von zum Beispiel 45,00 Euro pro Nacht sammelt der Reisende bei drei Nächten, wenn er denn bei Miles & More bucht, mal eben 3000 Meilen. Zum Vergleich: Ein Ticket für 135,00 Euro, also gleicher Einsatz, bringt 125 Meilen.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben