Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Mietwagen sind auch im Herbst beliebt

Auch zu Jahreszeiten, die man nicht unbedingt als umsatzstärkste Perioden vermuten würde, sind die Services von Autovermietern gern genutzte Alternative zum eigenen Wagen. So gibt es zum Beispiel eine ganze Reihe von Menschen, die ab dem Frühjahr konsequent das Motorrad nutzen, um mobil zu sein. Wer da keinen Stellplatz oder eine Garage hat, um den eigenen Wagen den Sommer über unterzustellen, der schafft ihn ab und mietet stattdessen besser einen für die Wintersaison.

Auch manifestiert sich in der Zielgruppe der Unter-30-Jährigen der Trend, eher auf ein eigenes Auto zu verzichten und stattdessen nach Bedarf auf Autovermietungen wie zum Beispiel Alamo zurückzugreifen. Dies ist nicht nur günstiger, es schont obendrein auch noch die Umwelt und passt so in das neu aufkommende ökologische Bewusstsein. Wer ohnehin nur selten ein Auto braucht, kann sich Kosten und Mühen der Unterhaltung eines eigenen Autos sparen.

Nicht nur für den privaten Gebrauch sind Mietwagen eine tolle Alternative, auch in der Business-Welt werden gemietete Fahrzeuge immer beliebter. Und das mit Recht, denn in einer Kosten-Nutzen-Bilanz fallen gerade Fahrzeuge eines Unternehmens unangenehm auf. Erwiesenermaßen ist es für Unternehmen günstiger, eine Reihe von Mietwagen dann zu buchen, wenn sie benötigt werden, als dauerhaft einen eigenen Fuhrpark zu unterhalten. Versicherungen, Wartungskosten, Sprit und eventuelle Schäden verursachen Kosten, die locker eingespart werden können.
Insbesondere Geschäftsreisende greifen das ganze Jahr über auf Mietwagen zurück, um die Mobilität bei Terminen zu gewährleisten, die nicht am eigentlichen Standort ihres Unternehmens stattfinden. Das gilt nicht nur für das Inland, sondern vor allem auch für das Ausland, sowohl innerhalb Europas als auch in Übersee. Mitarbeiter sind so nicht nur schnell, zuverlässig und bequem unterwegs, sie sparen sogar noch bares Geld für das Unternehmen ein. Für längere Auslandsaufenthalte ist ein Mietwagen so gut wie unersetzlich, vor allem wenn eine Reihe von Kundenbesuchen zu absolvieren ist. Der Mitarbeiter hat so die Möglichkeit, so flexibel wie nur irgendwie möglich auf die Wünsche der Kunden einzugehen. Eventuelle Terminänderungen oder zusätzliche Termine sind so kein großer Aufwand mehr.

Viele Autovermietungen halten spezielle Angebote für Firmenkunden bereit, die Tarife sind dann meist noch um einiges günstiger. Vergleichen lohnt sich dennoch allemal!

– Advertorial –





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben