Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Das Kongress Palais Kassel – Nachhaltigkeitsvorbild in der Mitte Deutschlands

Wie ökologisches Bewusstsein und Veranstaltungen zu planen unter einen Nenner gebracht werden können, verdeutlicht das Kongress Palais Kassel. Mit Engagement widmet sich das Kongress Palais dem Thema Nachhaltigkeit und unterstützt dabei Veranstalter das Gleiche zu tun und Ideen zu entwickeln, um noch verantwortungsbewusster Events zu planen und durchzuführen. Mit der Re-Zertifizierung durch Green Globe am 20. Mai dieses Jahres erhielt das Veranstaltungszentrum eine erneute Bestätigung für die erfolgreiche Arbeit im Bereich des ressourcenorientierten Wirtschaftens. Oliver Höppner, Bereichsleiter des Kongress Palais ist über die Auszeichnung stolz und zeigte sich über das starke Abschneiden mit 89% erfreut: „Wir freuen uns sehr über die hervorragende Bewertung im Rahmen der Re-Zertifizierung. Denn sie zeigt, dass wir mit unseren Maßnahmen auf dem richtigen Weg sind. Gleichzeitig ist die erneute Auszeichnung ein Ansporn, uns im Bereich Nachhaltigkeit auch zukünftig kontinuierlich weiterzuentwickeln. Hierfür hat uns die Auditierung wertvolle Anregungen gegeben.“ Marina Lütke Brintrop, als unabhängige Green-Globe Auditorin für die Rezertifizierung verantwortlich, hebt ebenfalls die Zusammenarbeit des Kongress Palais mit anderen Nachhaltigkeitspartnern hervor: „Mit seinem Nachhaltigkeits-Engagement befindet sich das Kongress Palais auf einem hervorragenden Niveau. Dazu trägt auch die vorbildliche Kommunikation entsprechender Angebote sowie die intensive Zusammenarbeit mit ebenfalls nachhaltig wirtschaftenden Kooperationspartnern bei. Bei der Begehung vor Ort konnte ich mich davon überzeugen, dass das Kongress Palais die Implementierung nachhaltiger Strategien konsequent vorantreibt.“

In den vergangenen Jahren hat das Kongress Palais viele Initiativen im Bereich Nachhaltigkeit auf den Weg gebracht. Die Energieeffizienz des Veranstaltungszentrums wurde beispielsweise Schritt für Schritt verbessert. Dazu gehörte die Erneuerung von Lüftungsanlagen, eine wirkungsvollere Wärmedämmerung und ein neues, energiesparendes LED-Beleuchtungssystem. Weitere Errungenschaften sind die Einführung des papierlosen Büros, die Zusammenarbeit mit anderen zertifizierten Partnerbetrieben und die Unterzeichnung und der Beitritt zur Initiative „Fairpflichtet“, einem Kodex für mehr Nachhaltigkeit in der deutschen Veranstaltungsbranche.

Nachhaltigkeitsinitiativen werden in der Veranstaltungsbranche immer wichtiger und können einen wichtigen Wettbewerbsvorteil mit sich bringen. So zeigt eine aktuelle Studie Meeting & EventBarometer 2015, dass mehr als die Hälfte der Veranstaltungspartner im In- und Ausland Anbieter bevorzugen, welche ein Nachhaltigkeitsmanagementsystem vorweisen. Andreas Bilo, Geschäftsführer der Kassel Marketing GmbH bestätigt diese Wettbewerbsvorteile für Nachhaltigkeitsinitiativen: „Immer mehr Unternehmen und Event-Planer legen Wert darauf, ihre Veranstaltungen im Zeichen der Nachhaltigkeit durchzuführen. Bei uns in Kassel und im Kongress Palais finden sie hierfür beste Voraussetzungen.“
In der Zukunft will sich das Kongress Palais im Bereich Nachhaltigkeit weiterentwickeln. Dazu wird die Veranstaltung von Green Meetings gehören, sowie Möglichkeiten für weitere Stromsparungen zu finden. Einer erfolgreichen Zukunft für das Kongress Palais im Bereich des ressourcenorientierten Wirtschaftens steht demnach nichts im Wege.





Kommentarfunktion ist deaktiviert